30.10.2017, 10:21 Uhr

Geselliger Bockbieranstich in der WM-Halle Murau

Beste Stimmung herrschte beim diesjährigen Bockbieranstich in der WM-Halle Murau. Fotos: Pfister

Organisator und Veranstalter Franz Böhmer hat in Konkordanz mit der Brauerei Murau zum traditionellen Bockbieranstich in die WM-Halle Murau eingeladen. Die Murauer hatten wieder Bock auf Bock.

Unter Federführung von Franz Böhmer und dessen Frau Maria vermittelte die WM-Halle Murau beim Bockbieranstich in diesem Jahr ein völlig neues Ambiente. Franz Böhmer wertete das Gastro-Angebot auf, die Deko trug die Handschrift seiner Gattin Maria. Das "Platzhirsch-Alm"-Team zeichnete heuer zum 2. Mal für die Feier zum Bockbier-Anstich verantwortlich. Unter anderem gab es eine Souvenir-Ecke rund um das Thema Bier und Bock und eine Fotowand, an der sich die Besucher fotografieren lassen konnten. Bei der Veranstaltung wurde auch für einen guten Zweck gesammelt. Der Erlös kommt einer bedürftigen Familie zugute.
Den Bockbier-Anstich nahm - einmal mehr - Bürgermeister Thomas Kalcher mit Assistenz von Biathlon-Legende Christoph Sumann und Vize-Miss Styria Magdalena Leitner vor.
Sehen lassen konnte sich diesmal auch wieder das Musik- und Showprogramm. Zu Beginn der Veranstaltung unterhielt die Kabarettistin Marion Petric alias "Fisch Grete" das Publikum nach dem vorangegangenen Extra-Bockbieranstich für die VIP-Gäste.
Zum Gelingen des Bockbieranstiches in der WM-Halle Murau beigetragen haben auch die Stadtkapelle Murau, der Musikverein St. Georgen am Kreischberg und der Musikverein Laßnitz, die Schuhplattler mit den Krakaudorfer Freunden sowie die Musik- und Showband "Die Lauser", die zum Tanz aufspielte. Als souveräner Moderator trat einmal mehr Bernd Pratter vom ORF Steiermark in Erscheinung.
In der Keller-Disco steppte dann spätabends im wahrsten Sinne des Wortes der Bär. An der Soundanlage agierte DJ Chiquita.

Einen ausführlichen Bildbericht von dieser gelungenen Veranstaltung finden Sie auch in der Print-Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.