02.09.2016, 16:17 Uhr

Hildegard Karl feierte in St.Peter am Kammersberg den 100. Geburtstag

Fotos: Heinz Waldhuber -

Geboren wurde sie noch zu des Kaisers Zeiten, erlebt hat sie viel in ihrem Leben. Dankbarkeit und Zufriedenheit kennzeichneten aber immer ihren Werdegang und so konnte Hildegard Karl in St.Peter am Kammersberg am Freitag in gesundheitlicher Frische und in familiärer Umgebung ihren 100. Geburtstag feiern, für den Bürgermeisterin Sonja Pilgram eine Menge Überraschungen vorbereitet hatte: Eine Kutschenfahrt zum Geburtshaus der Jubilarin am Eselsberg, einen Festakt mit vielerlei Geschenken und sogar einen Auftritt der Schützengarde, die es zu Ehren der Jubilarin vor dem Gasthaus Berghof in der Hinteren Pöllau mehrmals kräftig krachen ließ. Die Glückwünsche von LH Schützenhöfer überbrachte LAbg. Hermann Hartleb, mit ihm hatten sich noch weitere Gratulanten eingefunden. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.