02.10.2016, 19:03 Uhr

Lange Nacht der Museen - Einblick ins Silberbergwerk Oberzeiring

Oberzeiring: ZUM ANSCHAUEN | Am 1. Oktober luden wieder alle Museen zur "Langen Nacht". Und wie bereits Jahre zuvor, hielt auch dieses Jahr das Silberbergwerk in Oberzeiring seine Tore geöffnet. Der Andrang war groß: schon bei der ersten Führung um 18 Uhr waren rund 100 Personen gekommen um Eindrücke in den Silberabbau zu gewinnen. Bei Spezialführungen wurden Sagen und Märchen rund um die Arbeit der Menschen und Tiere in den mystischen Stollen erzählt. Urkundlich erwähnt wurde der Bergbau erstmals 1265, man nimmt jedoch an, das bereits vor rund 3.000 Jahren abgebaut wurde. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird der Stollen als Heilstollen für Atemwegserkrankungen genutzt.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.