27.12.2017, 04:32 Uhr

Roaring Sixties Company rockte den ausverkauften Gewölbekeller

Judenburg: Gewölbekeller |

„Summer Of Peace & Love“, generationenverbindend

Einzigartige Superhits der Sixties & Seventies live zu erleben. Diese Möglichkeit nutzten am 25. Dezember im Judenburger Gewölbekeller so viele, dass das „Ausverkauft“-Schild am Tor prangte.  Die „Roaring Sixties Company“ - diesmal ohne „friends“, ihre ehemaligen Musikerkollegen, bliesen mit ihrem dem „Summer Of Peace & Love“-Programm die mit wochenlangem Einkaufstempel-Weihnachtsmusikgeriesel verzuckerten Gehörgänge wieder frei. Beatles, Rolling Stones, Kinks, Who, Bee Gees, Hollies, Doors - die Setlist hat sich wie eine internationale Hitparade aus zwei Jahrzehnten gelesen. Weil sie Zeitzeugen waren und mit ihrem virtuosen Können und vielen Proben diese Hits unglaublich originalgetreu bringen können, gründeten 2002 ein paar begeisterte Murtaler die „Roaring Sixties Company“. Gerhard Pirker - guitars, vocals. Karl Roth - drums, vocals. Martin Oberbayer - keyboards, vocals. Norbert Hipfl - Bandtechniker, spielt auch Bass. Uwe Rottensteiner - bass, vocals, sax. Werner Poglits - guitars, vocals. Mehr über diesen Event, bei dem natürlich auch „Give Peace A Change“ oder „Hey Jude“ mitgesungen wurde, in der Printausgabe der Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.