29.09.2017, 11:10 Uhr

Steiermark-Premiere von Pizzera & Jaus mit "Unerhört solide"

Bei vollem Haus fand in Spielberg die Premiere des neuen Kabarettprogramms von Pizzera und Jaus statt.

Fotos: Michael Blinzer

- Kulturguru Rudi Weißenbacher versprach in seiner Ansprache nicht zu viel, als er dem vollen Saal einen Abend der Superlative versprach. Die beiden derzeit angesagtesten Kabarettisten Paul Pizzera und Otto Jaus, die sichtlich etwas nervös waren, begeisterten das Publikum von der ersten Minute an.

Kein Wunder, ist Paul Pizzera doch schon Stammgast in Spielberg und ein ausverkauftes Haus gewohnt. Die beiden verwandelten den Saal in einen wahren Hexenkessel und spornten sich gegenseitig zu Höchstleistungen an. Dabei war die Synergie der beiden von Anfang an zu spüren und das Programm bestach mit Leichtigkeit, viel Witz und Charme. Dies, gepaart mit der einzigartigen Gestik und Mimik von Otto Jaus, sowie dem trockenen Wortwitz und der sachlichen Einschätzung der aktuellen Situation ihres gemeinsamen Zusammenspiels - sprich der sachlichen Ausdrucksweise durch Paul Pizzera - trieb dem Publikum schon fast in Sekundenabständen die Tränen in die Augen.

Mit einer Leichtigkeit erzählte das Duo dabei über die Anfänge ihrer Freundschaft und war nicht nur dem Publikum oftmals ehrlicher, als einem lieb ist. Auch die zum Teil doch sehr unterschiedlichen Ansichten zum Thema "Liebe" wurden im neuen Programm ausreichend diskutiert.

Ein wahres Highlight waren aber die Musikbestandteile des rund eineinhalbstündigen Programms. Die beiden Vollblutkabarettisten und spätestens seit gestern auch bei vielen als Vollblutmusiker bekannt, hatten all ihre Hits wie "Hooligans", "Jedermann", "Unerhört solide", "Mama" oder "Eine ins Leben" im Gepäck und waren sich auch nach der Vorstellung nicht für Autogramme und Selfies - die die beiden laut dem Programm über alles lieben - zu schade.

Alles in allem war es also für Fans aus Österreich und Deutschland ein unvergleichliches und unvergessliches Erlebnis, die Kabarettisten unverfälscht und "unerhört solide" zu erleben - bereits heute geht es in die zweite Runde und man kann sich jetzt schon sicher sein: diese beiden haben nicht das letzte Mal in Spielberg ihr Programm vorgeführt.

Einen ausführlichen Bericht über diese Veranstaltung finden Sie in der kommenden Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.