24.10.2016, 19:32 Uhr

„Taxi Taxi“ mit Turbo im JuThe

Judenburg: JuThe | Der Brite Ray Cooney hat die turbulente Komödie „Taxi Taxi“ geschrieben. Das JuThe - Judenburger Theater in der Mauer - setzte das Stück um den gut, aber gleich zweimal verheirateten Londoner Taxifahrer John Smith auf den Spielplan. Unter der Regie von Helene Kogler läuft mit viel Spaß und Tempo die Geschichte um irrwitzige Rettungsversuche zur Verheimlichung seiner Doppelehe ab. Ein Pointenfeuerwerk des JuThe-Ensembles, siehe unsere Print-Ausgabe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.