02.06.2017, 10:32 Uhr

Weitere Bands für Formel 1-Konzerte bestätigt

"Passenger" Mike Rosenberg ist Headliner am Samstag. Foto: Jarrad Seng

Passenger, Madcon und Roosevelt sorgen am Samstag für Stimmung.

SPIELBERG. Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Die österreichischen Bands Seiler & Speer, EAV und Opus für den ersten Tag der Formel 1-Konzerte sind ja bereits seit Monaten bekannt. Nun wurde auch bestätigt, welche Acts am Samstag (8. Juli) die Bühne betreten werden.

International

Auf der Open Air-Bühne wird zunächst Roosevelt die Stimmung ankurbeln, bevor das norwegische Duo Madcon weitermachen darf und schließlich das Mikro an den britischen Singer-Songwriter Passenger alias Mike Rosenberg weitergibt. Mit Hits wie "Let her go" oder "Anywhere" natürlich eine internationale Größe.

Programm

Das Formel 1- Wochenende findet heuer von 7. bis 9. Juli am Red Bull Ring in Spielberg statt. Neben den Ö3-Konzerten am Freitag und am Samstag gibt es viele weitere Programmpunkte für die Fans. Etwa einen roten Teppich mit Autogramm- und Selfie-Möglichkeiten mit den Piloten, den beliebten Public Pit Lane Walk am Donnerstag oder die Legends Parade mit den Stars vergangener Tage.

Keine Gratisbänder für Murtaler

Info

Formel 1-Konzerte am Red Bull Ring.
Freitag, 7. Juli mit Lemo, EAV, Opus, Seiler & Speer
Samstag, 8. Juli mit Roosevelt, Madcon und Passenger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.