16.04.2018, 16:13 Uhr

Weltstar Conchita Wurst gab ein bewegendes Konzert in Spielberg

Die "Eurovision Song Contest"-Gewinnerin lieferte vergangenen Samstag gemeinsam mit ihrer Band ein fulminantes Konzert.

Fotos: Michael Blinzer

- Wahrlich wie ein Phönix aus der Asche sang sich die Künstlerin im Mai 2014 in die Herzen vieler europäischer Fans. Kein Wunder, dass bei ihrem Konzert am 14. April in Spielberg ganze Fanscharren aus ganz Europa angereist kamen - egal ob Deutschland, Belgien, Italien, ja sogar aus Israel war ein Fan angereist.

All das nur zu Ehren der überaus charismatischen Conchita Wurst, die sich längst als globale Galionsfigur etabliert hat. Mit ihren eigenen Hits aber auch berührenden Interpretationen bekannter Hits wie "Purple Rain", "Firestorm" oder "Mambo Italiano" fesselte sie das Publikum. Aber auch abseits ihrer singgewaltigen Stimme gab sie amüsante Einblicke auf ihr Leben als Künstlerin - und die Begegnung mit Ricky Martin.

Einen Bericht über dieses einzigartige Konzert finden Sie in der kommenden Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.