Beiträge von Autoren aus der Gruppe Regionauten-Community aus Murtal

Neueste Beiträge

Die MINI MED-Webinare können bequem von zuhause aus verfolgt werden.

Mini Med Studium
Mini Med für zuhause

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Darum kommen die beliebten Mini Med-Vorträge nun direkt zu den Gesundheitsinteressierten nach Hause. Die Referenten sprechen ca. 30 Minuten lang über ein medizinisches Thema, währenddessen können die Zuseher per Chatfunktion Fragen stellen. „Diese beantworten die Mini Med-Experten im Anschluss live“, erklärt Johannes Oberndorfer, Geschäftsführer der RMA Gesundheit GmbH. Die beliebte Moderatorin Alice Herzog wird für angeregte Diskussionen mit den...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
1 135

Vor zwei Jahrzehnten hat alles begonnen - Einkaufscenter im Aichfeld feiert Jubiläum
20 Jahre Arena Fohnsdorf

Die Feierlichkeiten wurden auf zwei Tage anberaumt, wobei der Hauptakt am Freitag, den 4. 9. 2020, über die Bühne ging. Zahlreiche Besucher ließen sich dies nicht entgehen. Im Frühjahr 2000 wurde der erste Bauabschnitt - die "Arena West" eröffnet. Bald danach folgte die Erweiterung zur "Arena Ost". Inzwischen sind auch südlich einige Geschäfte dazugekommen. Die Arena Fohnsdorf ist derzeit das zweitgrößte Einkaufscenter der Steiermark. Unter maßgeblichem  Engagement des damaligen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Anton Steinwider
Wer regelmäßig Medikamente einnimmt, soll nicht auf seine Arzttermine vergessen.

Coronavirus
Keine Angst vor dem Arztbesuch

Wie vergangene Woche berichtet wurde, fanden und finden aufgrund des Coronavirus viele Hausarzttermine telefonisch oder per E-Mail (Telemedizin) statt. Jedoch gibt es einige Patientengruppen, für die regelmäßige persönliche Kontrollen besonders wichtig sind: nämlich all jene, die chronische Krankheiten haben. Rundum versorgt „Wir haben während des Lockdowns natürlich weiterhin Injektionen, Infusionen und wichtige Blutabnahmen – z. B. zur optimalen Einstellung der Blutverdünnung –...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Patienten konnten und können ihre Ärzte auch online oder per Telefon gut erreichen.
1 1

Telemedizin
Den Arzttermin per E-Mail oder Telefon wahrnehmen

In Zeiten des Coronavirus hat sich im Gesundheitswesen einiges verändert – auch was den Besuch beim Hausarzt betrifft. Die sogenannte Telemedizin hat während der Zeit des Lockdowns einen größeren Stellenwert bekommen. Das bedeutet: Patienten mussten nicht selbst in der Arztpraxis erscheinen, sondern konnten sich auch z. B. via Telefon oder E-Mail in Gesundheitsfragen beraten lassen – das ist auch weiterhin möglich. Hausärztin Michaela Schrödl berichtet aus ihrer Ordination im 10. Wiener...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
3

8 Jahre nach der Premiere
Die Mountainbiker sind zurück im Pölstal!

Fast auf den Tag genau acht Jahr nach der Premiere des Pölstal MTB Extreme findet am Freitag den 14.08.2020 nach zweijähriger Pause wieder ein Mountainbike Rennen auf der klassischen Strecke vom Paltentaler Steinbruch hinauf zum "Himmelbauer" statt. Federführend bei diesem "Hillclimb" über vier Kilometer und rund 380 Höhenmeter sind die beiden regionalen Sportvereine SBR Team Pöls und Team WipfelwanderWEGLAUF und das Sportreferat der Marktgemeinde Pöls-Oberkurzheim.  Und die Zielsetzung...

  • Stmk
  • Murtal
  • Uwe Zitzenbacher
3

Gemeinderat Obdach konstituiert sich

Ein neues Vorstandsmitglied sowie neun neue Mandatare. Das waren die herausragendsten Neuerungen anläßlich der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Obdach. Während Bgm. Peter Bacher sowie den beiden Vizebürgermeistern, Peter Pirker und Christian Reiter, einstimmig wieder das Vertrauen ausgesprochen wurde, gibt es mit Hubert Langfeld ein neues Vorstandsmitglied. Als Gemeindekassier wird weiterhin Florian Vogl tätig sein. Etwas verändert hat sich auch die politische Zusammensetzung des...

  • Stmk
  • Murtal
  • Johannes Mandl

Fußballspiel mit Fußballoldies aus dem Murtal
Fußball - Legendenspiel in Hetzendorf

Bei brütender Hitze trafen sich am Freitag den 10. Juli 22 Fußball Legenden aus dem Bezirk Murtal zu einem Freundschaftsspiel. Normalerweise spielt diese Truppe wöchentlich nur mehr in der Lindfeldhalle in Judenburg. Durch die Coronakrise war dies heuer nicht möglich. Wiednig Gerhard als ehemaliger Obmann des FSV Hetzendorf, konnte ehemalige Fußballgrößen wie Meier Peter, Wastian Norbert, Wilhelmer Anton, Jäger Robert, Simbürger Gerhard,  Roth Gerhard, Mitterbacher Wolfgang, Petritsch Josef,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Franz Ritzinger
1

Schatzkammer Wald
Mit Waldpädagogen auf Wanderung!

Ich biete ab sofort Walderlebniswanderungen an! Für alle, die noch unter Coronastress leiden! erleben Sie  Walderfahrung mit den 5 Sinnen, mediatives Wandern mit Jägerstöcken, Achtsamkeitsübungen, Geben wir unseren Kindern den Wald zurück! Kreatives mit Waldmaterialien uvm. Für wen: Leute in Pflegediensten, Lehrer, Familien, Pensionisten. Dauer: möglich 3-5 Stunden. Termin: ab sofort, auf einen Monat zeitlich begrenzt! Wo: Treffpunkt Dürnberg bei Seckau Voraussetzungen:...

  • Stmk
  • Murtal
  • manfred reibenbacher
1 100

Reifezeugnisseüberreichung an der HTL Zeltweg

Überreicht an die Maschinenbauklasse 10AHMBT mit Klassenvorstand Prof. D.I. Christian Timmerer, die Maschinenbauklasse 10BHMBT mit Klassenvorstand Prof. D.I. Harald Harrreiter und die Bautechnikklasse 10AHBTH mit Klassenvorstand D.I. Irmgard Lorber.

  • Stmk
  • Murtal
  • Peter Haslebner
1 61

Überreichung der Reifezeugnisse bei der HTL Zeltweg

Die Bautechnikklasse 10BHBTB mit Klassenvorstand OStR. Prof. Mag. Hermut Lantzberg  und die Maturaklasse der Abendschule mit Klassenvorstand Prof. D.I. Roland Balog haben die HTL erfolgreich beendet.

  • Stmk
  • Murtal
  • Peter Haslebner
"Sie sind für jegliche Unterstützung sehr dankbar"
1 2 30

Hinschauen statt wegschauen!
Hilfe für die hungernde Bevölkerung in Tansania

Der steirische Verein P.A.P.A. Bridge bittet um Unterstützung für notleidende Menschen in Tansania in der Corona-Krise. Seit über 10 Jahren engagiert sich der Verein P.A.P.A. Bridge in Tansania und hilft der Bevölkerung, vorwiegend durch Bildung nachhaltig einen Ausweg aus der Armut zu finden. Über diese Brücke der Partnerschaft für Afrika mit Pater Aidan, kurz P.A.P.A. Bridge, hat der Verein neben Projekten wie der Bau von Wasserleitungen auch eine Berufsschule errichtet, die für bereits...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Seit 2009 schwimmt die Brücke in der Mur.
13 10 9

Dem Wasser so nah
Die schwimmende Murbrücke

Zwischen den Gemeinden Kobenz und St. Margarethen bei Knittelfeld steht eine eine Brücke der anderen Art. Aber einen Moment, sie steht nicht, sie schwimmt. Fussgänger und Radfahrer erleben so die Brücke je nach Wasserstand immer anders. GemeinschaftsprojektSie schwimmt schon eine Zeit lang in der Mur genauer seit 2009 und ist ein gelungener Verbindungssteg zwischen den beiden Gemeinden im Murtal. Das Konzept der Brücke ist es, das Erlebnis „Wasser“ beim Überqueren des Flusses intensiv...

  • Stmk
  • Murtal
  • Sonja Hochfellner

Coronahilfe
Waldpädagoge hilft Leuten mit Coronastress.

Ich biete für einen Monat beschränkt kostenlos Waldwanderungen an. Zielgruppen wären Leute in Pflegediensten, Lehrer, Familien, und Pensionisten. Nutzen sie die Schatzkammer Wald, erleben sie Walderfahrung mit  5 Sinnen, weiters gibt es Achtsamkeitsübungen, mediatives Wandern mit Waldstöcken. Geben wir unseren Kindern den Wald zurück! loslösen von Spielmedien, Agresssionsabbau, spielen mit Naturmaterialien. Termin: ab 18 Mai Dauer: 2-3 oder 5-6 Stunden (Wanderung auf...

  • Stmk
  • Murtal
  • manfred reibenbacher
Der Familien Erlebnispark Murtal öffnet kommende Woche wieder seine Pforten.
13 9 6

Familien Erlebnispark Murtal
Es kann wieder losgehen

Wie viele andere Betriebe, sehnt auch Günter Koller aus dem Preggraben, nach dem Lockdown die Öffnung herbei. Seine Tiere und er freuen sich, ab kommender Woche wieder viele Besucher begrüßen zu können, die den Gastgarten und das Gelände mit Leben füllen. NeustartDie Krise war auch für den Betreiber des Familien Erlebenisparks Murtal Günter Koller nicht leicht. In der kommenden Woche ist es aber endlich soweit. Der Park inklusive Gastronomie kann am 15. Mai wieder seine Pforten öffnen....

  • Stmk
  • Murtal
  • Sonja Hochfellner
1 32

Mit Blasmusik in den 1.Mai

Die Werkskapelle Zeltweg war mit Lautsprecherwagen mit Blasmusik in der Stadt unterwegs.

  • Stmk
  • Murtal
  • Peter Haslebner
Gesunde Bäume!
11 9 3

Klimaschutz ???

Das kranke Bäume umgeschnitten werden müssen ist verständlich. Aber warum müssen gesunde Bäume gefällt werden ?

  • Stmk
  • Murtal
  • Gabriele Haingartner
2 39

Zeltweg
Osterweckruf auf ungewohnte Art

Der langjährige Osterweckruf fand diesmal ohne Musikkapelle statt. Die Bewohner brauchte auf die musikalischen Ostergrüße nicht verzichten, mittels Lautsprecherwagen wurde durch die Straßen und Gassen der Stadt gefahren.

  • Stmk
  • Murtal
  • Peter Haslebner
Zu viel Arbeit oder ständige Kritik können zu psychischen Problemen führen.

Burn-out und Mobbing
Der Arbeitsplatz als Energieräuber

Es gibt wohl nur wenige Arbeitnehmer, die sich nach einem langen Tag am Schreibtisch, an der Kassa, auf der Baustelle oder anderswo nicht müde fühlen. ÖSTERREICH. Doch bei so manchem ist es mehr als nur Müdigkeit: Erschöpfung macht sich breit, die Leistungsfähigkeit lässt nach, nichts macht einem mehr Freude – und man fragt sich, was das Leben eigentlich für einen Sinn hat. All das können Hinweise auf ein Burn-out sein. Betroffene fühlen sich „ausgebrannt“, sie haben keine Energie mehr, um...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Egal ob Lehrling oder Lehrmeister: Schutzmaßnahmen sind für alle da.

Berufskrankheiten
Krank durch den Beruf

Im Jahr 2018 wurden vom größten Unfallversicherungsträger – der AUVA – 1.140 Berufskrankheiten anerkannt, also solche Erkrankungen, die durch die berufliche Tätigkeit verursacht worden sind. ÖSTERREICH. Mit 56,1 Prozent entfällt der größte Teil auf durch Lärm verursachte Schwerhörigkeit. „Lärmexponierte Arbeitnehmer müssen regelmäßig untersucht werden“, unterstreicht Piero Lercher, Arbeitsmediziner in Wien. Bei einer dauerhaften Lärmbelastung ab 85 Dezibel kann es zu einer bleibenden...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer

Herzlichen dank Damen aus ...GEMEINDE Spielberg...
Volksihlfe Spielberg...Gemeinde Spielberg .....

Aus ganzes Herzens ; -bedanke mich bei Bürger Büro Spielberg (eine fesche Dame-nur per Händy-bitte ) -wurde weita geleitet auch eine sehr nette Froilin , die hat mit eine H. Nr. gegeben von eine sehr liebe Frau Hamerl-Volkshilfe-Spielberg !? Frau Hamerl hat mir um 17,10 h gebraht meine Medikamente aus Apoteke , durch mein Hausarzt Dr. Dytmajer-ZW-per Digital mit seinen feschen Damen ! Bei besser Vetter werde alle Damen eingeladen zum ein oder zwa-?- Eis ! Herzlichen dank-Milan Sitar-D. Ing....

  • Stmk
  • Murtal
  • milan sitar
Impfungen schützen vor Krankheiten, die bei den Kleinsten schwerwiegende Verläufe hätten.

Gratis-Kinderimpfprogramm
Impfungen: Gratis, aber zu wenig genutzt

Seit über 20 Jahren gibt es in Österreich ein Gratis-Kinderimpfprogramm. Zwar lassen die allermeisten Eltern ihre Kinder impfen, jedoch manchmal zu spät oder nicht konsequent genug. ÖSTERREICH. „Derzeit werden im Rahmen des Kinderimpfkonzepts acht verschiedene Impfungen gratis verabreicht, die Schutz gegen 13 Erregergruppen bieten“, berichtet Maria Paulke-Korinek vom Sozialministerium. Eltern denken oft, dass ihre Kinder zu den empfohlenen Impfzeiten noch zu jung wären. Das Gegenteil sei...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.