10.06.2016, 12:17 Uhr

Bauarbeiten: Sanierung beim Brauhaus Puntigam

In diesem Bereich der Triesterstraße (Brauhaus Puntigam) wird die Brücke saniert. (Foto: Land Stmk.)

Auf der Triesterstraße (B 67) wird die Triesterbrücke saniert

Im Zuge der Sanierung der Triesterbrücke kommt es ab Montag, den 20. Juni, auf der Triesterstraße (B 67) beim Brauhaus Puntigam bis voraussichtlich Ende August zu Verkehrsbehinderungen. „In dem Bereich haben wir eine Verkehrsbelastung von täglich rund 25.000 Kraftfahrzeugen. Dementsprechend schwierig gestalten sich auf derart stark frequentierten Straßenabschnitten Baumaßnahmen. Aber die massiven Betonschäden der 27 Jahre alten Brücke müssen saniert werden. In Summe kostet das Bauvorhaben rund 800.000 Euro“, informiert Verkehrslandesrat Anton Lang.
Bis auf das Rohtragwerk wird die komplette Brücke „abgeräumt“, wobei die bestehenden Randbalken erhalten bleiben. Projektleiter Gernot Hirzabauer von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Erneuert werden die komplette Isolierung und der Fahrbahnaufbau, die Tragwerksfugen werden abgedichtet und die Betonschäden saniert.“
Im Zuge dieser Maßnahmen an der Brücke werden die Fahrbahnbeläge aller vier Rampen, die dann teilweise auch gesperrt werden, und der Bereich ab dem Schleppgleis bis zur Triesterbrücke saniert. „Die Arbeiten an den Rampen werden zum Teil auch in der Nacht durchgeführt“, so Hirzabauer.
In Summe sind drei Bauphasen vorgesehen, für die dann jeweils kleinräumige Umleitungen eingerichtet werden. Die Ampelanlagen werden den Phasen angepasst. Auf der Triesterstraße selbst ist sowohl Richtung Feldkirchen als auch Richtung Zentrum ein Fahrstreifen zu befahren.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.