11.10.2017, 12:31 Uhr

Ein Festival für den Kreischberg

Das Fridge Festival kommt im Dezember zum Kreischberg. Foto: Fridge Festival

Internationale Acts werden beim Schi-Opening im Dezember erwartet.

MURAU. Am Kreischberg wurde ein dicker Fisch an Land gezogen. Mit dem „Fridge Festival“ bekommt die Region ihr erstes mehrtägiges Musik- und Sportfestival, die Premiere steigt von 15. bis 17. Dezember. „Die komplette Talstation wird dafür in ein Eventareal verwandelt“, freut sich Kreischberg-Geschäftsführer Karl Fussi.

Fixpunkt

Das „Fridge Festival“ wird bereits seit 2010 von einer österreichischen Agentur ausgerichtet. Nach Stationen in Budapest und Wien wurden ab 2015 einmal jährlich Schigebiete wie Kaprun, Obertauern und zuletzt der Hochkönig angesteuert. Nun ist der Kreischberg an der Reihe und das Festival soll über mehrere Jahre hinweg als Fixpunkt zum Saisonstart im Murtal angelegt werden. "Wir können den nächsten Stopp kaum erwarten und freuen uns auf unser erstes Fridge Festival in der Steiermark", sagt Veranstaler Laszlo Jakabffy.

Big Air & Beats

Das Festival ist eine Mischung aus Extremsport und Musik. Fussi: „Die Veranstalter haben bei unserer Doppel-WM 2015 gesehen, dass der Kreischberg dafür optimal geeignet ist.“ Am Kreischberg werden Freestyler am Big Air ihr Können zeigen, dazu gibt es die Klänge von internationalen Acts. Diese werden in den kommenden Wochen nach und nach bekannt gegeben. Zuletzt standen etwa Größen wie Fritz Kalkbrenner, Guano Apes, The Prodigy oder Alan Walker beim Fridge auf der Bühne. „Es wird auf jeden Fall ein spektakuläres Finale beim Big Air mit Flutlicht und Musik geben“, sagt Fussi.

Infos zum Fridge Festival

Mehr darüber in der nächsten Murtaler Zeitung
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.