23.11.2016, 15:12 Uhr

Ein Schifest für die ganze Familie

Kinder und Familien stehen im Mittelpunkt. Foto: ST/Kreischberg

Murtaler Schigebiete laden am 17. Dezember zum Familienschifest.

MURTAL. Ein Schitag mit Renate Götschl, Goldgräberstimmung auf der Piste oder Bergaufrodeln. Das alles kann man am Samstag, dem 17. Dezember, in verschiedenen Murtaler Schigebieten erleben. An diesem Tag laden Steiermark Tourismus und die Liftbetreiber zum speziellen Schigenuss ein.

Zukunft sichern

Hintergrund des Aktionstages: Touristiker setzen verstärkt auf Familien, um die Zukunft des Schisports zu sichern. Deshalb werden am Familienschitag auch ganz spezielle Angebote in Sachen Tageskarten, Schiverleih und Schikurse gesetzt. „Damit wir auch in Zukunft erfolgreich sind, müssen wir den Schinachwuchs fördern und schon heute die jungen Gäste besonders ansprechen“, erläutert Tourismuslandesrat Christian Buchmann.

Goldgräber

In den Bezirken Murau und Murtal sind sieben Schigebiete mit von der Partie: Turracher Höhe, Kreischberg, Lachtal, Grebenzen, Tonnerhütte, Obdach und Rieseralm. Geboten werden einige Schmankerl: Auf der Turracher Höhe steht etwa Renate Götschl als Schilehrerin zur Verfügung. Bei der Tonnerhütte wird verkehrt gerodelt - und zwar bergauf. Auf der Grebenzen lässt Geschäftsführer Karl Schmidhofer Goldbarren im Wert von 2.000 Euro vergraben. "Ich bin mir sicher, dass auch alle gefunden werden", sagt er.

Info

Steirische Schigebiete laden am Samstag, dem 17. Dezember, zum Familienschifest.
Im Murtal mit dabei sind die Turracher Höhe, Kreischberg, Lachtal, Grebenzen, das Schigebiet Tonnerhütte, Obdach und die Rieseralm.
Infos gibt es hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.