12.11.2017, 23:05 Uhr

Geglückter Sturm auf das Fohnsdorfer Rathaus

Fotos: Heinz Waldhuber -

Aufständische auf den Strassen Fohnsdorfs, Revolte vor dem Rasthaus, auf dessen Balkon sich Bürgermeister Gernot Lobnig schwer bewaffnet verschanzt hielt und eine vierköpfige Verteidigungstruppe auf einem Panzerfahrzeug: Was sich am vergangenen Samstag in der ehemaligen Bergbaugemeinde ereignete war heißer gekocht als gegessen. Denn wer auf das Kalenderblatt blickte, der ahnte, wem dieses „kriegerische Getriebe“ wohl geschuldet war.Fohnsdorf erlebte an diesem Tag den Sturm auf’s Rathaus durch die örtlichen Narren in besonderer Form, ging es diesmal doch nicht nur um den begehrten Rathausschlüssel sondern auch um die „Inthronisierung“ der obersteirischen Gemeinde zur steirischen Landeshauptstadt der Narren. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.