07.10.2016, 09:14 Uhr

Großartige Benefizgala

Lionsclub Präsident Heimo Korber freute sich über den zahlreichen Besuch der Benefizgala. (Foto: Foto: Schindler)

Der Lionsclub Judenburg & Knittelfeld lud am vergangenen Donnerstag zu einer Benefizgala zu Gunsten regionaler Hilfsprojekte in das Kulturhaus Knittelfeld. „Was uns glücklich macht ist das Gefühl, dass wir unseren Beitrag für die Gesellschaft leisten, und dass das, was wir tun, anderen hilft“. Mit diesem Zitat eines Kollegen einer Klinik aus Island, eröffnete Präsident Heimo Korber den Benefizabend und hieß alle Besucher herzlich willkommen, während er durch das Publikum in Richtung Bühne marschierte.
Korber bedankte sich bei den Lions Damen und Herren für das Zustandekommen dieser Veranstaltung und wies auf die Prosecco Bar hin, denn der Reinerlös des Verkaufs dient dem regionalen Hilfsprojekts des Lions Clubs.
Das Programm konnte sich hören und sehen lassen. 4 on the Floor, unter der Leitung von Ralph Duschek und dem Gesangssolisten Michael Spiess, ließen es richtig swingen. Kaufmann-Herberstein folgten der Jazz Group mit Auszügen aus ihren Kabarettprogramm Stadt-Land-Flucht. Florian und Resi haben große Ideale und viele kleine Konflikte: Das Leben im Multi Kulti – Bezirk in Wien läuft nicht ganz so reibungslos ...
Eine hoch-energetische Musik Show mit drei skurril-liebenswerten Charakteren trat als dritte Gruppe auf die Bühne. The Matchbox Big Band mit ihren unterdimensionalen Instrumenten tischen sie überdimensionale Musik auf. Egal ob durch einen ihrer eigenen schrulligen Songs, oder die noch nie da gewesene Interpretation eines Klassikers, sie unterhielten das Publikum ohne Rücksicht auf die eigene Sicherheit.
Es war ein kurzweiliger Benefizabend mit Spitzenprogramm.
Walter Schindler
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.