30.10.2017, 12:26 Uhr

Mojito-Chef plant Weihnachtswunder für junge Frau

Judenburg: Stadtpfarrkirche | In Rekordzeit hat Mojito-Chef Chris Göttfried diese Veranstaltung auf die Beine gestellt: Am 3. Dezember lädt das Team des Judenburger Szenelokals zu einem Benefizkonzert in die Stadtpfarrkirche Judenburg, geboten wird Gospel-Musik mit „4real“, zudem gibt’s Glühwein und Kekse. Der Reinerlös kommt der 21-jährigen Yvonne aus Murdorf zugute.
"Leben erleichtern"

Yvonne leidet unter dem Cri-du-chat-Syndrom (Katzenschrei-Syndrom), und ist geistig wie körperlich eingeschränkt. Aufgrund der Krankheit lernte das Mädchen erst im Alter von vier Jahren gehen, in der Pubertät musste sie sich einer zehnstündigen Operation unterziehen. Trotz aller Widrigkeiten ist Yvonne ein aufgewecktes Mädchen, das ihre Eltern gerne zum Sport begleitet. Dafür braucht sie einen Buggy, der über 2000 Euro kostet. „Wir möchten der Familie das Leben erleichtern“, so Göttfried. Übersteigen die Spenden den Kaufpreis, geht der Rest an die Simultania. Karten sind ab November im Mojito erhältlich.

Firmen können auch Spenden im Gegenzug kommt das Logo auf das Plakat
Infos an c.goettfried@gmail.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.