24.11.2016, 09:32 Uhr

Neuer Direktor für HTL Zeltweg

Drei Direktoren: Gerhard Steinbrucker, Robert Kutschej und Arno Martetschläger (v. l.). Foto: Haslebner

Gerhard Steinbrucker geht in Pension, Arno Martetschläger übernimmt.

ZELTWEG. Die renommierte Technikerschmiede in Zeltweg steht ab sofort unter neuer Leitung. Nach über 14 Jahren tritt der bisherige Direktor Gerhard Steinbrucker in den Ruhestand. Das wurde am Mittwochabend mit Wegbegleitern aus Politik und Wirtschaft sowie vielen Kollegen gefeiert.

Laufbahn

Steinbrucker war vor seiner HTL-Zeit Leiter der Entwicklung für Elektronikkomponenten bei der Voest Alpine-Bergtechnik. Im Jahr 1989 begann er als Lehrer an der HTL. Am 1. August 2002 übernahm er dann die Leitung von seinem Vorgänger Robert Kutschej.

Nachfolger

Auch der Nachfolger Steinbruckers wurde am Donnerstag gekürt. Arno Martetschläger übernahm das Dekret von Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner. Martetschläger übernimmt somit die Leitung über rund 500 Schüler in den Zweigen Maschinenbau und Bautechnik. Die HTL Zeltweg bietet außerdem eine Abend- und eine Fachschule und hat eine Außenstelle in Trieben. Seit Beginn des Schuljahres sind auch Schülerinnen der BAfEP Judenburg in Zeltweg untergebracht.

Mehr darüber in der nächsten Murtaler Zeitung.

Perfekte Symbiose zweier Schulen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.