03.07.2016, 00:17 Uhr

Offizieller Startschuß für betreutes Wohnen im Weilerhaus

Fotos: Heinz Waldhuber -

Das „Weiler Haus“ - unter diesem Namen ist das Haus in der Judenburger Burggasse 9 mit Gebäudeteilen aus der Spätrenaissance bekannt. Aus diesem Gebäude hat die Familie Wilhelmer unter großem Einsatz in einer vierjährigen Bauzeit ein Schmuckstück im Ortskern der Bergstadt geschaffen. Bereits im Februar des vergangenen Jahres wurde dieses Haus für elf Personen zum neuen Zuhause, gleichzeitig zum dritten betreuten Wohnprojekt des Roten Kreuzes. Mittlerweile sind alle Einzugsmodalitäten erledigt, das Leben hat sich eingelaufen und so bestand am vergangenen Freitag Gelegenheit, den offiziellen Startschuß zur Inbetriebnahme des Hauses durch Bürgermeister Hannes Dolleschall und den steirischen Rot-Kreuz-Präsidenten
Werner Weinhofer zu geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.