21.01.2018, 18:57 Uhr

Siegerwein für den Bauernbundball 2018 gekürt

Fotos: Heinz Waldhuber -

45 Weine konkurrierten sich bei einer Blindverkostung in den traditionsreichen Kategorien Weißburgunder und Zweigelt um den heiß begehrten Titel des „Bauernbundballweines 2018“. Eine fachkundige Jury unter der Leitung von Weinbaudirektor Werner Luttenberger und Bauernbund-Direktor Franz Tonner, die sich aus Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Prominenten zusammensetzte, unter ihnen waren die Weinhoheiten Maria Jöbstl und Katja Silberschneider, GRAWE-Landesdirektor Anton Genseberger, RLB-Vorstandsdirektor Rainer Stelzer, Generaldirektor der Oberösterreichischen Versicherung Otmar Lankmaier, Sport-Anwalt Christian Flick, Eishockey-Crack Michael Güntner, Holzbau-Hollerer-Chef Herbert Hollerer oder Star-Frisör Didi Ferschinger, machte es sich auch heuer nicht leicht, die besten Weiß- und Rotweine aus den eingereichten Sorten zu küren. - Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.  
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.