22.05.2018, 05:41 Uhr

20. Murtal-Classic Teil 1: Unterwegs auf der Oberen Murtal-Runde

Knittelfeld: Landesausstellungshalle |

And the winner is: Ein alter Bekannter. Manfred Stocker aus Aigen im Ennstal hat den Hundertstel-Sekunden-Krimi mit Gattin Edith nach 2 Tagen gewonnen. Zum 6. Mal!

Vor 20 Jahren 1999 als DIE Prüfung für historische Fahrzeuge zur Verkehrs-Landesausstellung in Knittelfeld erstmals ausgetragen, hat sich die von den „Freunden Historischer Fahrzeuge Murtal Classic“ veranstaltete Oldtimerrallye längst etabliert. Und zwar zum Jubiläum mit neuem Teilnehmerrekord. Präsident „Pepe“ Josef Kriebernegg, Rennleiter Anton Hoffelner und Logistiker Werner Graf stellten mit rund 50 Helfern eine Top-Veranstaltung auf die Beine. Unter den 230 ein- und zweispurigen Zeugen einstiger Fahrzeugbaukunst wurden etliche vor 1945 gebaut. Pfingstfreitag gab es die Fahrzeugabnahme und Fahrerbesprechung, Pfingstsamstag die ersten 215 Kilometer durch das Obere Murtal. Finale mit der ersten Runde des Knittelfelder Stadt-Grand-Prix, bei der auch eine Zwischenzeit gewertet wurde. Siehe Printausgabe der Murtaler Zeitung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.