04.11.2016, 09:13 Uhr

Durchstarter sind hier richtig

Bürgermeister Ewald Peer und GR Bernd Pfandl. Foto: Verderber

Im ehemaligen Gemeindeamt Eppenstein soll ein Gründerhaus entstehen.

WEISSKIRCHEN. Ein eigenes Zuhause für Jungunternehmer will die Gemeinde Weißkirchen schaffen. Dafür will man die Büroräumlichkeiten des ehemaligen Gemeindeamtes Eppenstein zur Verfügung stellen, die nach der Fusion nicht mehr genutzt werden. Natürlich gibt es dabei auch einen Hintergedanken: „Wir wollen die jungen Leute hier aufbauen, dann bleiben sie der Region auch erhalten“, erklärt Gemeinderat Bernd Pfandl.

Interessenten

Die Vorarbeit der Gemeinde ist jedenfalls geleistet. Gemeinsam mit der Jungen Wirtschaft wurde ein Kriterienkatalog erstellt, die Räumlichkeiten könnten ohne großen Aufwand adaptiert werden. Auch im Gemeinderat wurde das Thema bereits positiv aufgenommen, wie Bürgermeister Ewald Peer bestätigt. „Wir haben derzeit drei Interessenten. Wenn es genug Nachfrage gibt, könnten wir demnächst starten“, sagt der Ortschef.

Gründerhaus

Im „Gründerhaus Zirbenland“ sollen zwei Einraumbüros und vier Sitzplatzlösungen speziell für Jungunternehmer geschaffen werden. Die monatliche Miete beträgt zwischen 150 und 190 Euro. Heizung, Internet und andere Annehmlichkeiten bereits inbegriffen. Für Bernd Pfandl liegen die Vorteile auf der Hand: „Gerade für junge Unternehmer ist der Kostenfaktor oft entscheidend. Wir bieten eine günstige Lösung und liefern auch noch die Möglichkeit, dass sich die Leute austauschen können.“

Besichtigung

Bis Ende November will man nun zumindest vier Interessenten haben, um das Vorhaben auch umsetzen zu können. Die Laufzeit des Pilotprojektes ist derzeit auf drei Jahre beschränkt. „Wir können einfach nicht abschätzen, wie sich das entwickelt“, erklärt der Bürgermeister. Wenn genug Interessenten gefunden sind, werden die Räumlichkeiten gemeinsam besichtigt.

Info

Gründerhaus Eppenstein
Geboten werden zwei Einraumbüros und vier Sitzplatzlösungen in einem gemeinsamen Raum. Die Miete beträgt zwischen 150 Euro (Sitzplatzlösung) und 190 Euro (Einraumbüro).
Im Mietpreis enthalten sind Heizung, Betriebskosten, Internet, Kopier- und Druckeinheit (Benutzung kostet extra), Grundreinigung.
Anfragen an Gemeinderat Bernd Pfandl unter 0676/3514775 oder per Mail an bernd.pfandl@fisching.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.