07.11.2016, 19:16 Uhr

S 36: Neue Trasse wird präsentiert

Die Unterflurtrasse in St. Georgen ist bereits eröffnet - jetzt geht es weiter. Foto: Asfinag

Asfinag stellt neue Variante für Abschnitt Judenburg - St. Georgen vor.

JUDENBURG. Jetzt steigt die Asfinag in Sachen S 36 so richtig aufs Gas. Nachdem kürzlich der Baubeginn der Unterflurtrasse in Unzmarkt mit Frühjahr 2017 bestätigt wurde (Bericht), gibt es demnächst auch Neuigkeiten zum Abschnitt zwischen Judenburg und St. Georgen ob Judenburg.

"Nicht machbar"

Zuletzt wurden dabei mehrere Varianten untersucht, da die Lösung durch den Falkenberg "nicht machbar ist", wie es bei der Straßenbaugesellschaft heißt. Am Donnerstag, dem 10. November, wird die geplante Trassenvariante nun der Öffentlichkeit vorgestellt.

Geschichte

Ab 16 Uhr wird im Veranstaltungszentrum sowohl über Trassenverlauf als auch über den Zeitplan informiert. Zusätzlich wird es Informationen über die Geschichte der Trassenfindung geben. Am Abschnitt Judenburg - St. Georgen wird seit Jahren geplant. Die betroffenen Bürgermeister wurden bereits im Vorfeld über die Pläne in Kenntnis gesetzt.

Mehr darüber in der nächsten Murtaler Zeitung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.