offline

Fritz Meyer

4.805
Heimatbezirk ist: Murtal
4.805 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 08.09.2010
Beiträge: 776 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 11 Gefolgt von: 14
1 Bild

Freude über erste Meisterschaftsmedaille

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 11.10.2017 | 21 mal gelesen

Kombinierer Martin Fritz sicherte sich die Bronzemedaille. - MURAU. Nach seinen erfolgreichen internationalen Auftritten im Sommer Grand Prix präsentierte sich „Kombinierer“ Martin Fritz auch bei den österreichischen Staatsmeis-terschaften in guter Form. Konstante Leistungen gebotenSowohl auf der Normalschanze in Villach als auch auf der Großschanze in Bischofshofen wartete der Murauer mit konstanten Leistungen auf. Rang...

1 Bild

Siegestor in der Nachspielzeit

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 05.10.2017 | 44 mal gelesen

Tor durch Mednitzer in der 93. Minute lässt St. Peter a. K. jubeln: Tabellen- führung verteidigt. - TUS St. Peter a. K. - FC St. Margarethen b. Kn. 3:2 (2:1) Der Tabellenführer aus St. Peter schwimmt weiter auf der Erfolgswelle, im Heimspiel gegen starke St. Margarethener ist allerdings auch einiges Glück nötig, ehe ein weiterer voller Erfolg zu Buche steht. Agressive Startphase mit zwei TorenDas Heimteam beginnt...

1 Bild

Starke Leistung geboten

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 05.10.2017 | 43 mal gelesen

Unzmarkter Team lieferte gegen den Leader tolle Performance ab. - „Enlightco“ Unzmarkt – ESV St. Michael 0:0Die Hiobsbotschaft über die Kreuzbandrisse von Thomas Katzenberger und Christoph Karner liegt den Unzmarktern noch im Magen, aber trotz der Langzeitverletzungen - auch Julian Ruttnig fehlt noch im Herbst - arbeitet man konsequent weiter und besinnt sich der Stärken. Torhüter Reinwald zu Beginn im MittelpunktIn der 8....

1 Bild

Freude über den Podestplatz

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 05.10.2017 | 26 mal gelesen

Beste Karriereergebnisse für Kombinierer Martin Fritz. - MURAU. Mit zwei Bewerben auf der Großschanze wurde der Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination in Planica abgeschlossen. Dem sechsköpfigen ÖSV-Aufgebot gehört mit Martin Fritz auch das Aushängeschild des WSV Murau an. Murauer Athlet in BestformDer Murauer präsentierte sich beim Saisonfinale in Bestform und zeigte bereits im Samstag-Bewerb mit Rang vier und als...

1 Bild

Deutliche Leistungssteigerung

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 04.10.2017 | 21 mal gelesen

Balsam auf den Wunden: Ungefährdeter Fohnsdorfer Heimsieg. - Therme Aqualux Fohnsdorf - Kindberg/Mürzhofen II 4:0 (2:0) Nach dem Auswärtsdebakel bei St. Peter/Freienstein kann sich das Fohnsdorfer Team rehabilitieren, bei mehr Konsequenz im Abschluss wäre ein noch deutlicherer Sieg möglich gewesen. Führungstor nach Doppelpass9. Minute: Das Fohnsdorfer Offensivduo Dolinar und Dragosavac tankt sich per Doppelpass...

1 Bild

Koller mit Viererpack

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 04.10.2017 | 47 mal gelesen

Nach Weckruf von Coach Pollross ließen die EVZ-Löwen nichts mehr anbrennen, feierten klaren Auswärtssieg. - Eliteliga. ATSE Graz - EVZ Murtal Lions 3:8 (0:2, 0:1, 3:5)Nach der starken Leistung zum Auftakt gegen den KSV lagen die EVZ-Cracks durch Tore von Raphael Rieger, Daniel Forcher und Robert Koller beim ATSE nach zwei Dritteln 3:0 in Führung, hatten Spiel und Gegner fest im Griff und schienen einem sicheren Sieg...

1 Bild

Hilfe für Unwetteropfer: „Geschädigte schämen sich leider oft“

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 04.10.2017 | 93 mal gelesen

Ein Hilfsfonds der Wirtschaftskammer und eine Privatinitiative helfen den Unwetteropfern. - KOBENZ. Die Spuren der schweren Unwetter im Murtal, besonders in den Gemeinden Kobenz und Oberwölz, sind noch längst nicht beseitigt. Viele Betriebe wurden teilweise existenzbedrohend überschwemmt, ebenso viele private Haushalte. Zudem wurden Hab und Gut vieler heimischer Dienstnehmer der gewerblichen Wirtschaft schwer in...

1 Bild

Mit Vollgas in die Zukunft

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 03.10.2017 | 84 mal gelesen

Bei den „E-Mobility Play Days“ auf dem Red Bull Ring drehte sich alles um die Mobilität von morgen. - SPIELBERG. Bei der Premiere der „E-Mobility Play Days“ ließen sich insgesamt 31.000 Besucher von über 30 Partner-Unternehmen und über 100 Ausstellern elektrisieren. Zwei Tage lang nutzten sie das Angebot, von morgens bis abends E-Autos Probe zu fahren. In Summe wurden 2.300 Fahrten abgewickelt. Dass die Zukunft der...

1 Bild

Sieg für Hari Proczyk beim Finale

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 28.09.2017 | 77 mal gelesen

Poleposition und schnellste Runde am Hockenheimring. - ST. MARGARETHEN/KN. Beim Saisonfinale der ADAC TCR Germany auf dem Hockenheimring ließ das HP Racing-Team mit einem Markenwechsel aufhorchen. Hari Proczyk saß nicht wie gewohnt in einem SEAT Leon, sondern bestritt das Finale in einem Opel Astra von Lubner Motorsport. Markenwechsel war zufällig Der Wechsel zu Opel hat sich zufällig ergeben. Proczyk, der immer...

1 Bild

Im Reitervierkampf souverän

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 28.09.2017 | 312 mal gelesen

Reiter des RC Farrach top: Jasmin Pirker ist Doppelstaatsmeisterin. - ZELTWEG. Die österreichischen Meisterschaften im Reitervierkampf (Dressur- und Springreiten, Schwimmen, Laufen) wurden im Reitverein Prunnehof in Wien ausgetragen. Reitclub Farrach-Reiter waren topÜberaus erfolgreich in Szene setzten konnten sich dabei die Teilnehmer des Reitclubs Zeltweg-Farrach. Jasmin Pirker DoppelstaatsmeisterinEine Klasse für sich...

1 Bild

Ein Herzschlag-Saisonfinale

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 28.09.2017 | 44 mal gelesen

Thomas Hostinsky feierte Gesamtsieg bei der Enduro- Trophy und auch den Staatsmeistertitel. - ST. GEORGEN o. J. Einmal mehr als spannendes Spektakel und publikumswirksamer Event stellte sich das Enduro Trophy-Saisonfinale und der Abschluss der diesjährigen Staatsmeisterschaft in St. Georgen ob Judenburg heraus. Strecke verlangte den Teilnehmern alles abDie „Kuhleit`n“ beim „Bergmoarhof“ im Ortsteil Berndorf verlangte von...

1 Bild

Gerechte Punkteteilung im Derby

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 28.09.2017 | 30 mal gelesen

Match auf Augenhöhe endet nach Toren von Reiter und Fischer mit einem gerechten Unentschieden. - SV „Enlightco“ Unzmarkt – FC Stadtwerke Judenburg 1:1 (1:0)Nach der guten Leistung gegen ESV Knittelfeld geht die Mannschaft von Spielertrainer Daniel Reiter mit breiter Brust in dieses Derby. Auch Judenburg kommt optimistisch ins Murstadion und so entwickelt sich ein abwechslungsreiches und faires Match auf hohem Niveau mit...

1 Bild

Effizient im Abschluss

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 28.09.2017 | 29 mal gelesen

Ein halbes Dutzend Tore im Derby: St. Peter a. K. lacht wieder von der Tabellenspitze. - TUS St. Peter a. K. - SV Oberwölz 6:0 (2:0)Die zahlreichen Zuschauer kommen beim Lokalderby voll auf ihre Rechnung. Die Hebenstreit-Mannen beginnen überfallsartig und gehen schon in Minute vier in Führung. Straner schmettert nach optimaler Hereingabe von Fritz den Ball zum 1:0 in die Maschen. Drangperiode der Oberwölzer bleibt...

1 Bild

Katastrophale Leistung abgeliefert: Ein Debakel

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 28.09.2017 | 18 mal gelesen

Fünf Gegentore aus fünf Standardsituationen kassiert! - St. Peter/Frst. - Therme Aqualux Fohnsdorf 5:0 (5:0)Der Fohnsdorfer Aufschwung hielt nicht lange. Ohne Ordnung, ohne erkennbares System lief die Truppe in ein Debakel, kassierte nach einer guten halben Stunde bereits fünf Gegentore, alle jeweils nach Standardsituationen! Die Chemie zwischen Trainer Hausberger und einigen Spielern scheint absolut nicht zu passen....

2 Bilder

Auftakt-Schlager nichts für schwache Nerven

Fritz Meyer
Fritz Meyer | Murtal | am 27.09.2017 | 42 mal gelesen

Spannung pur: Nach heroischem Kampf musste sich der EVZ erst im Shootout geschlagen geben. - EVZ Murtal Lions - Kapfenberg 2:3 n. P. (1:1, 1:1, 0:0; 0:1).Neuauflage des Endspiels der vergangenen Saison. Die Kapfenberger begannen stark, der Vorteil der längeren Vorbereitung auf Eis machte sich in der Anfangsphase bemerkbar. EVZ-Torhüter Andreas Brenkusch musste Schwerarbeit verrichten, konnte das 0:1 durch Winkler aber nicht...