29.03.2017, 16:00 Uhr

15. Sieg in Serie gefeiert

Sie sorgten für den klaren Erfolg für die Unzmarkter: Hannes Loderer, Markus Zmugg, Raphael Trattner und Andreas Sperl (v. l.). (Foto: KK)

Unzmarkte Truppe hatte mit dem Gegner keinerlei Probleme.

SV „Enlightco“ Unzmarkt – Kraubath 5:0 (1:0)

Der Tabellenführer wurde im Murstadion seiner Favoritenrolle gerecht, obwohl zu Beginn die Präzision etwas fehlte und zu viele unnötige Abspielfehler passierten.

Führungstor durch Loderer

Nach einem schönen Pass in die Tiefe von Julian Ruttnig netzte Hannes Loderer in der 18. Min. zur Führung ein. Er traf in Minute 25 aus einem Freistoß nur die Torlatte. In der 35. und 38. Min. konnte der junge Kraubather Schlussmann Christoph Gruber jeweils bei Gelegenheiten von Raphael Trattner mit guten Reflexen klären.

Doppelpack von Zmugg

Nach Seitenwechsel kamen die Hausherren ordentlich in Fahrt, gaben klar den Ton an, die Gäste lösten sich mit wenigen Kontern nur sporadisch aus der Umklammerung. Markus Zmugg scorte in der 47. Minute aus kurzer Distanz und war in der 54. Min. nach idealer Vorlage von Daniel Reiter nochmals erfolgreich.


Sperl und Trattner fixieren klaren Endstand

Andreas Sperl stellte kurz danach aus einem Weitschuss auf 4:0. Mit einem sehenswerten Heber in die Kreuzecke (78.) krönte Raphael Trattner seine Leistung. In der Schlussphase gab es noch einige Sitzer für die Heimelf und die Gäste waren mit dem Ergebnis gut bedient.

Den Matchball sponserte Michael Kandler.

Mit diesem Erfolg feierte man den 15. Sieg in Serie, aber in der nächsten Runde wartet mit St. Peter ob Judenburg ein Gegner mit anderem Format.
0