09.06.2017, 15:22 Uhr

Bachler, Auer und das Grasser Racing-Team mischen bei der ADAC GT Masters mit

Das Grasser Racing Team mit seinen Lamborghini`s zählt bei den ADAC Masters zu den Mit-Favoriten.
Die rot-weiß- rote Farben sind bei der ADAC GT Masters am Red Bull Ring stark vertreten. Die heimischen Interessen vertreten das Grasser Racing Team mit ihren Gift-Grünen Lamborghini`s sowie Klaus Bachler, der einen Porsche um den Kurs treibt. Als Gast ist auch der derzeitig führende der DTM-Serie, der Tiroler Lucas Auer bei den ADAC GT Masters mit dabei. Am ersten Trainingstag war ein Kennen-Lernen mit der Strecke angesagt. Morgen am Vormittag geht es dann um die Startaufstellung, um 13Uhr15 startet dann das erste Rennen der GT Masters-Serie.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.