15.11.2017, 17:50 Uhr

Beeindruckende Erfolgsbilanz

Die Sportlerinnen und Sportler sowie Funktionäre des Gaaler Erfolgsvereines Topsport Kolland sorgten im Sportjahr 2017 für eine sensationelle Medaillenausbeute. (Foto: KK)

Topsport Kolland-Athleten durften
im Sportjahr 2017 gleich 337 Medaillen bejubeln.

GAAL. Anlässlich der diesjährigen Topsport Kolland Gaal-Jahreshauptversammlung wurde eine beeindruckende Erfolgsbilanz veröffentlicht und präsentiert.

337 Medaillen gehamstert

Im Sportjahr 2017 konnte man nämlich nicht weniger als 337 Meisterschaftsmedaillen bejubeln. Neben zehn Podestplätzen bei Welt- und Europameisterschaften gab es 131 österreichische und 196 steirische Meisterschaftsmedaillen zu bejubeln.

„Erfolgreicher als im Vorjahr

„Damit sind wir noch erfolgreicher als im Vorjahr“, schmunzelte Präsident Harald Kolland.
Wahrlich ein Höhepunkt war der erneute Sieg im österreichischen Laufcup. Mit einem Vorsprung von 183 Punkten blieb man dabei unter 190 Vereinen siegreich.

Nudl und Rossmann beenden Karriere

Mit Richard Nudl (15 Jahre) und Thomas Rossmann (10 Jahre) gaben zwei erfolgreiche Laufsportler ihr Karriereende bekannt und wurden für ihre langjährige und erfolgreiche Vereinszugehörigkeit mit Ehrenmitgliedschaften speziell geehrt.

212 Siege erobert

Rossmann, während seiner 10-jährigen Vereinsmitgliedschaft nicht nur ein Aushängeschild des Klubs, sondern generell im steirischen Laufsport, steuerte bei insgesamt 264 Wettkämpfen für den Gaaler Verein 212 Siege und weitere 30 Podestplätze bei. Außerdem war er bei Welt- und Europameisterschaften und internationalen Wettkämpfen im In- und Ausland mit dabei und stand lediglich nur 22-mal nicht am Siegerpodest. Mit ihm hat ein ganz großer steirischer Volksläufer und Duathlet abgedankt.

Ehrung der drei erfolgreichsten Athleten

Ein Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war auch die Ehrung der drei erfolgreichsten Athletinnen und Athleten des abgelaufenen Sportjahres. Dabei blieb Romana Slavinec vor Robert Gruber und Claudia Rossegger siegreich.

Bürgermeister Fledl als Gratulant

Als Gratulant stellte sich auch Bürgermeister Friedrich Fledl ein, der die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler des Topvereines seiner Gemeinde mit speziellen Grußworten würdigte.
Bei der Neuwahl wurden alle bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Funktionen bestätigt. Präsident Kolland bedankte sich abschließend bei allen Sportlern, Funktionären, Mitarbeitern, Sponsoren und Gönnern und kündigte den Zugang von vier neuen Athleten rund um die Jahreswende an.
0