21.06.2017, 14:00 Uhr

Des einen Freud, des anderen Leid!

St. Peters Zweierteam darf jubeln: Als Lucky Loser steigt man in die Gebietsliga Mur auf. (Foto: KK)

St. Peter a. K. II steigt als Lucky Loser in die Gebietsliga Mur auf.

ST. PETER A. K. Trotz des Scheiterns nach den beiden Relegationsduellen gegen Krakaudorf dürfen sich die Kicker von St. Peter a. K. II freuen.

St. Peter II darf feiern, Obdach II ist verärgert

Aufgrund einer Lucky Loser-Regelung steigen Höggerl, Gugg, Dorfer, Stocker, Bindar & Co. in die Gebietsliga Mur auf und sind nach der Entscheidung des Steirischen Fußballverbandes - der 12:0-Sieg von Obdach II gegen Fohnsdorf II wurde in ein 0:0 umgewandelt, womit die Obdacher auf Rang vier zurückgereiht wurden und stattdessen St. Peter a. K. II die Relegationsspiele gegen Krakaudorf (0:2 und 1:1) bestreiten durfte - die Nutznießer in dieser doch fragwürdigen und unglücklich verlaufenen Causa.
Siehe Bericht in der akuellen Printausgabe der Murtaler Zeitung ab Donnerstag, 22. Juni.
Die Saison 2017/18 in der GL Mur wird mit zwölf Vereinen bestritten.
0