22.11.2017, 16:40 Uhr

Einen Doppelsieg gefeiert

Die siegreichen Kinder strahlten bei der Siegerehrung der 1. Knittelfelder „Nachwuchs-Challenge“ mit Organisator Hubert Fessl (rechts). (Foto: Fessl)

Glückliche Gesichter bei der Knittelfelder „Nachwuchs-Challenge“.

KNITTELFELD. 60 Kinder der Jahrgänge 2009 bis 2012 aus drei Bundesländern folgten der Einladung des Knittelfelder Schwimmvereines zur Premiere eines besonderen Kinderwettkampfes, der „1. Knittelfelder Nachwuchs-Challenge“.

14 Medaillengewinner des Atus Knittelfeld

Besondere Freude herrschte bei den 14 Medaillengewinnern des Veranstaltervereines Atus Knittelfeld: Katja Steiner, Romeo Hochfellner, Maximilian Platzer, Lukas Freitag, Johannes Hoffelner, Anna Doppelreiter, Emily Gmeinhart, Gregor Batschinski, Pia Neumayer, Jana Lindinger, Lea Maier, Kim Hallach, Sophie Hoffelner, Ella Hagemann und Maxi Schatz.

Doppelsieg beim Wintercup gefeiert

Am gleichen Tag fand für die älteren Schwimmer in Feldbach die erste Runde des steirischen Wintercups statt. Der Bewerb 400 Meter Freistil stand auf dem Programm. Auch hier zeigte das Knittelfelder Schwimmteam groß auf: Matteo Seybal und Alexander Hölbling erkämpften Gold, Emil und Simon Fessl Silber sowie Lena Wieser, Matteo Hussinger und Lisa Eckstein freuten sich über den Gewinn der Bronzemedaille im stark besetzten Starterfeld.
0