16.10.2017, 16:20 Uhr

Brauchtum rund um den Maxlaunmarkt

Das Austragen der Marktfreyung gehört am Maxlaumarkt in Niederwölz zur lieben Tradition und zählt jedes Jahr zu den Höhepunkten.

Tradition und Brauchtum werden von den Veranstaltern des Maxlaunmarktes in Niederwölz besonders gepflegt. Die Freyung ist das Symbol für das Marktrecht. Vor zwei Jahren wurde dieser schöne Brauch von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erhoben, worauf die Niederwölzer natürlich ganz besonders stolz sind. Eine Hauptrolle kommt dabei dem Freyungsträger und dem Maxlauner zu. Martin Hendel (Freyungsträger) und Walter Kochgruber der heuer zum Maxlauner erkoren wurde, zeigten sich ihres Amtes würdig.

Einen ausführlichen Bildbericht davon finden Sie in der nächsten Print-Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.