04.08.2017, 10:50 Uhr

„Steiraseitn“ sorgten für Bombenstimmung

Das Tennenfest der Landjugend Spielberg, die ihr 60-jähriges Bestandsjubiläum feiert, war Treffpunkt der Jugend. (Foto: Waldhuber)

Landjugend Spielberg lud zum Tennenfest und Hunderte Besucher folgten der Einladung.

SPIELBERG. Der Andrang war riesengroß, das Gedränge an den Kassen manchmal atemberaubend: Für die Murtaler Jugend ist das traditionelle Tennenfest, zu dem die Landjugend Spielberg alljährlich in die Peschhalle gegenüber der Burg einlädt, ein Pflichttermin. Für die musikalische Unterhaltung im Hauptsaal sorgten die „Steiraseitn“, die kräftig aufspielten und mit modernen und steirischen Rhythmen genau den Geschmack des Publikums trafen, im Discozelt wurde außerdem mit den besten Hits für Alt und Jung wieder mächtig eingeheizt. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, darum bemühte sich das Team vom Murtal Catering.

Auch heuer gab es bei der Mitternachtsverlosung wieder tolle Preise zu gewinnen, als Hauptpreis standen zwei Karten für das Musikfestival am Red Bull Ring am 26.08.2017 bereit.

Aufgrund des 60-jährigen Jubiläums der Landjugend-Ortsgruppe hatten sich die Burschen und Mädchen einige zusätzliche Highlights einfallen lassen, wie zum Beispiel eine Fotobox, bei der alle Gäste Erinnerungsfotos machen konnten.

Weiters wurden unter dem Motto „Landjugend Spielberg Big Pictures“, die Mitglieder der letzten 60 Jahre der Ortsgruppe zusammengetrommelt - damit alte Freunde, die sich schon länger nicht gesehen hatten, wieder vereint wurden und gemeinsam auf ihre lustigsten Landjugendmomente bei einem Fotoabend zurückblicken konnten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.