10.11.2016, 14:11 Uhr

"Zukunft gestalten und Chancen nutzen"

Fotos: Michael Blinzer

- Unter diesem Motto stand die gestrige Veranstaltung der innovationsRegion Murtal im Holzinnovationszentrum Zeltweg. Das dabei der Begriff "Innovation" nicht nur Teil des Namens darstellt, sondern auch als Triebfeder für unsere Region angesehen werden kann, wurde dabei eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Doch ist es immer notwendig, stets neues zu entwickeln oder kann es auch sinnvoll sein althergebrachtes neu zu denken und Visionen diesbezüglich zuzulassen? Diese und viele weitere Fragen wurden an dem Abend aufgezeigt und diskutiert.

Los ging es mit den Begrüßungsworten von Obmann der innovationsRegion Murtal, Bürgermeister Bruno Aschenbrenner. Er erläuterte genauso wie Geschäftsführer Christian Reiner und Landtagsabgeordneter Hermann Hartleb die Wichtigkeit und Notwendigkeit innovativer Projekte und die dadurch sich ergebende Stärkung der Region und Wirtschaft. Anschließend gab es noch viele verschiedene Programmpunkte, wie beispielsweise Strategie, Projekte und Zukunft der innovationsRegion Murtal oder ein Impulsvortrag von Heimo Perner, die die Anwesenden begeisterten.

Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie in der kommenden Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.