Welttierschutztag
Baby-Katze fand neues Zuhause

Vom kalten Wald in Bayern bis nach Wien - der rote Kater hat sich gut eingelebt.
  • Vom kalten Wald in Bayern bis nach Wien - der rote Kater hat sich gut eingelebt.
  • Foto: Valerie Wurm
  • hochgeladen von Sophie Alena

Zum Welttierschutztag stellen wir den Kater "Bayer" vor. Wie der Name schon vermuten lässt, kommt er ursprünglich aus Bayern und wurde von einer Wienerin aufgenommen.

NEUBAU. Neugierig schaut einem ein rot-gestreifte Kater von seinem Kratzbaum entgegen, wenn man zur Tür in die Altbauwohnung im 7. Bezirk hereinkommt. Das ist Bayer. Wenn er nicht gerade schläft, ist er meist am Kratzbaum anzutreffen. Denn von dort aus hat er einen guten Überblick über das Geschehen in der Wohnung. Seit gut einem dreiviertel Jahr ist hier sein Zuhause. Der junge Kater hatte Glück: Er wurde im Winter 2017 aus einem bayrischen Wald gerettet.

Als der Kater vor etwa einem Jahr in Deutschland zur Welt kam, sah es erstmal nicht gut für ihn aus. Denn er und seine zwei Geschwister wurden bald nach der Geburt von der Mutter verlassen oder von den Besitzern ausgesetzt. Eine Wienerin fand die Kätzchen zufällig und nahm sie mit nach Österreich. Dort suchte sie für die drei Tiere ein Zuhause.

Kätzchen waren erkältet

Bayer kam im 7. Bezirk bei einer Studentin unter: "Die Katzen waren total verkühlt und wären vermutlich alleine nicht durch den Winter gekommen", erzählt Valerie Wurm, die den Kater im Dezember bei sich aufgenommen hat. Bis auf eine Augenentzündung ging es dem Kater schnell besser. Seitdem hat sich nicht nur der Alltag, sondern auch die Wohnung der Studentin verändert. Der Kratzbaum wurde aufgebaut, eine Katzentür installiert und die Mitbewohnerin, die eigentlich keine Katzenfreundin war, an die Katze gewöhnt. 

Wenn man die beiden jetzt besucht, sieht man, dass der Kater sich sichtlich wohl fühlt und gut eingelebt hat. Und zwar nicht nur auf seinem Kratzbaum, sondern auch auf dem Klavier:

Spaziergänge im 7. Bezirk

Damit dem Kater nicht langweilig wird, gehen Valerie Wurm und ihr Kater bei schönem Wetter auch schon mal zusammen durch den Bezirk spazieren. Dort kann der Kater im Park herumstreunen und auf Bäume klettern - zur Begeisterung der anderen Parkbesucher.

Welttierschutztag

Der Welttierschutztag ist jährlich am 4. Oktober, dem Tag der nach Franz von Assisi benannt ist. Er war als Gründer des Franziskanerordens unter anderem wegen seiner Tierpredigten berühmt. Es soll an diesem Tag daran erinnert werden, dass auch Tiere das Recht auf ein artgerechtes Leben haben.

Am Welttierschutztag soll auch daran erinnert werden, dass es mit einer großen Verantwortung verbunden ist, sich ein Tier zu halten. Besonders in Hinblick auf Weihnachten erinnern Tierschutzorganisationen daran, dass ein Tier kein Weihnachtsgeschenk ist. 

Nicht jedes Tier hat so ein Glück wie Kater Bayer und findet sofort ein neues Zuhause. Viele verstoßene oder verlassene Tiere landen stattdessen im Tierheim. Wer selbst ein Tier aus dem Tierheim adoptieren möchte, kann sich auf den Seiten des Tierquartiers oder dem Wiener Tierschutzvereins über die Möglichkeiten informieren.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen