Bratäpfelfest: 4 Artists – 4 Works – No Books

Zum Ausklang des Jahres lädt Bernhard Cella zu einem Bratäpfelfest in die Mondscheingasse 11, 1070 Wien.

Im Fokus des Abends steht nicht das gedruckte Buch, sondern vier aktuelle Positionen der internationalen Medienkunst:

* Shiho Fukuhara (JP) & Georg Tremmel (JP)
* Nina Prader (USA/DE)
* Brud (1970-2038) (USA)

Shiho Fukuhara & Georg Tremmel (Japan) untersuchen die Zusammenhänge biologischer und kultureller Codes mittels künstlerischer Intervention, social hacking und Grundlagenforschung.
Nina Prader (USA/DE) ist Künstlerin und Schriftstellerin, die zusammen mit dem “RIAT Open Publishing Lab” an interdisziplinären und experimentellen Archivierungspraktiken und Katalogexperimenten arbeitet.
Brud (1970-2038) ist eine performative Publikationsentität, die durch die Erzeugung “militant-magischer Apparate” Aufmerksamkeit fehlleitet.

Eine Kooperation von Bernhard Cella, Salon für Kunstbuch & RIAT Research Institute for Arts and Technology

---

The Research Institute for Arts and Technology (R.I.A.T.) is located in Vienna´s seventh district and organizes its research in laboratory settings:

The Open Publishing Lab is an experimental space for developing extended publications utilising ‘old’ tech and ‘next’ tech. The Post-blockchain Lab traces roots and recent applications of crypto-movements. The Open Hardware Lab researches open hardware to break down the blackboxing of our agency and our ability to appropriate the tools and technologies of everyday existence. And the Artistic Technology Lab operates as an interdisciplinary research cluster focussing on contemporary practices in technology-based arts.

Das Research Institute for Arts and Technology (R.I.A.T.) befindet sich im 7. Wiener Gemeindebezirk. Seine Forschungsschwerpunkte sind in vier Bereichen organisiert:

Im Open Publishing Lab kann mit neuen Formen der erweiterten Publikation experimentiert werden, alte wie neue Techniken sind gleichermaßen gefragt. Das Post-blockchain Lab erforscht Ursprünge und aktuelle Trends der Kryptobewegungen. Im Open Hardware Lab wird Hardware daraufhin untersucht, wie sehr sie Versuche unterstützt, das Blackboxing unserer individuellen und sozialen Handlungsfähigkeit zu unterlaufen. Die Geräte und Technologien, die wir im Alltag benutzen, sollen auch von uns gestaltet werden können. Das Artistic Technology Lab schließlich bringt einen interdisziplinären Forschungscluster zusammen, der sich mit aktuellen Praxen in technologie-basierten Kunstformen beschäftigt.

Research Institute for Arts and Technology, RIAT.AC.AT

Bernhard Cella is interested in the economic and sculptural framework in which artists’ books – highly informed objects in themselves – can be used as artistic materials. To this end, he conceptualized the ’Salon für Kunstbuch’, a life-size model of a bookshop, in his studio in Vienna. Since 2007, more than 14.000 artists' books have accumulated and entered into unfamiliar vicinities and dialogues. www.salon-fuer-kunstbuch.at

Wann: 15.12.2016 19:00:00 Wo: Salon für Kunstbuch, Mondscheingasse 11, 1070 Wien auf Karte anzeigen
1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen