Disastrous (11+)

Premiere
Tanztheater, 50 Min.
11–15 Jahre

Kein Grund zur Panik

Wann endlich kommt der große Wandel? Wann können wir uns neu erfinden? Bewegungslosigkeit bedeutet Starre oder eine Wiederholung des immer wieder Gleichen, wie die Dinge, die wir jeden Tag aufs Neue tun, ohne darüber nachzudenken. Es ist, wie sich in einem luftleeren Raum aufzuhalten, einer Umgebung, in der wir alles unter Kontrolle zu haben vermeinen. Wie die Stille vor dem Sturm. Und plötzlich befindet man sich mitten im Desaster, im Aufruhr, im Chaos, in der Katastrophe. Ist das durch Veränderung ausgelöst? Oder löst es Veränderung aus? Das Desaster und seine Folgen führen zu explosiver Kreativität, schaffen Zukunft und setzen Erfindungsreichtum frei.
3 jugendliche DarstellerInnen setzen sich in der Begegnung mit 3 erwachsenen PerformerInnen mit ihren Vorstellungen von Zukunft auseinander. Das Desaster dient als Ausgangspunkt für eine imaginäre Reise der Befreiung, bei der wir neue Wege gehen und Neues zulassen können.
4 Städte, 4 Ensembles, 1 Thema: die Choreografin Silke Grabinger erforscht in Prag, Linz, St. Pölten und Wien mit TänzerInnen von SILK Fluegge und Kindern bzw. Jugendlichen aus der jeweiligen Stadt Zerstörung und Zukunft.

Konzept, Choreografie: Silke Grabinger
Produktionsleitung, choreografische Assistenz: Olga Swietlicka
Dramaturgische Beratung: Emil Felhofer, Angela Vadori
Musik: Ivan Shopov
Kostüm: Bianca Fladerer
Licht: Jan Derschmidt
Produktionsassistenz: Adelina Nita
TänzerInnen: Matilda Arenillas/Adelina Nita, Lino Eckenstein, Kirin Espana, Michaela Hulvejová, Matej Kubuš, Lili-Stella Sipos/Emilia Greifeneder

Mit freundlicher Unterstützung von ImPulsTanz

MO 23.10. 10:30
DI 24.10. 10:30
MI 25.10. 10:30 + 19:00

DI 30.1. 10:30
MI 31.1. 10:30 + 19:00
DO 1.2. 10:30

Wann: 25.10.2017 ganztags Wo: Dschungel Wien Theaterhaus, Museumsplatz 1, 1070 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

DSCHUNGEL WIEN Theaterhaus für junges Publikum aus Neubau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen