Monkey Dreams (6+)

(c) Hans Gerritsen

Uraufführung
Tanztheater, 60 Min.

»Wenn du ich wärst, wer bist dann du?«

Wann ist etwas Spontanes gleich etwas »Verrücktes« und wann Kreativität? Alles soll wie am Schnürchen funktionieren, kein Aufsehen erregen oder gar etwas Unerwartetes auslösen. Doch hier trifft nichts davon zu: Drei Figuren tauchen wie aus dem Nichts auf und befinden sich in einer ihnen fremden Welt. Doch das ist nur der Anfang. Alle drei neigen zu einer gewissen Verrücktheit und überraschender Spontanität. Gemeinsam erfinden sie Spiele, Sprachen und Rituale – z.B. wie man gemeinsam einen Mantel anziehen kann oder man einen zum Anführer macht, ohne dass jemand diesem folgt. »Monkey Dreams« ist eine Reise in die Fantasie, ein Eintauchen in verschiedene Welten und erzählt, dass aus Fremden Freunde werden können und es dazu keine gemeinsame Sprache braucht.
Eine internationale Koproduktion, die in drei Ländern erarbeitet wurde, indem jede/r Choreograf/in dort ansetzte, wo der/die andere die Geschichte offengelassen hatte. Wie in einem Traum gingen sie mit der Geschichte auf eine Reise voller unerwarteter Wendungen.

Konzept, Choreografie: Corinne Eckenstein (Dschungel Wien, A), Jack Timmermans (De Stilte, NL), Félix Duméril (T42dance, CH)
Choreografie, Tanz: Rino Indiono (A), Viviana Fabiano (NL), Misato Inoue (CH)
Musik: Simon Ho (CH)
Kostüm: Wika Czakon (NL)
Produktion: Fariba Mosleh (A)/Irma Bouwman (NL)/ Thomas Péronnet (CH)


DI 13.3. 18:00
MI 14.3. 10:00 + 14:30
DO 15.3. 10:00
FR 16.3. 10:00 + 14:30
SA 17.3. 14:30
SO 18.3. 16:30

Wann: 13.03.2018 18:00:00 Wo: Dschungel Wien Theaterhaus, Museumsplatz 1, 1070 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

DSCHUNGEL WIEN Theaterhaus für junges Publikum aus Neubau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen