Inklusions-Spielplatz
Barrierefreies Spielen im Weghuberpark

Bezirkschef Markus Reiter (Grüne) hatte sichtlich Spaß bei der Eröffnung des Inklusions-Spielplatzes.
7Bilder
  • Bezirkschef Markus Reiter (Grüne) hatte sichtlich Spaß bei der Eröffnung des Inklusions-Spielplatzes.
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Ab sofort können wirklich alle Kinder im Weghuberpark spielen.

NEUBAU. Ein großes rollstuhlgerechtes Karussell, ein unterfahrbarer Sandspieltisch und Spielstationen, die die optischen und akustischen Sinne stärken: das bietet ab sofort der Weghuberpark. „Gemeinsames Spielen bringt echte Inklusion“, ist Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) überzeugt.

Für die Errichtung der Spielgeräte sind die Wiener Stadtgärten verantwortlich. Die Finanzierung ermöglichte der Lions Club Concordia, der insgesamt 8.900 Euro sammelte. Der Bezirk Neubau ist für den Rest aufgekommen mit 50.000 Euro.

Gemeinsam Spielen

Die barrierefreien Spielgeräte im Weghuberpark ermöglichen nun allen Kindern einen freudigen Tag am Spielplatz. „Jedes Kind will spielen, am liebsten mit anderen Kindern. Spielplätze eigenen sich als Ort, wo alle zusammen kommen und die Welt entdecken können“, meint Ursula Berner, die Kinder- und Jugendsprecherin der Grünen Wien. 

Nikolaus Kunrath, Sprecher für Menschen mit Behinderung ist ebenfalls über den barrierefreien Spielplatz erfreut. "Inklusion bedeutet Teilhabe, und diese wird nun für alle Kinder im Weghuberpark verwirklicht", ergänzt er.

Das großes rollstuhlgerechte Karussell kommt besonders gut an.
  • Das großes rollstuhlgerechte Karussell kommt besonders gut an.
  • Foto: BV07
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen