Burggasse
Bestatter provoziert mit Werbesujet

Derzeit befindet sich das zukünftige Geschäftslokal des Bestattungshauses Benu in der Burggasse 5.
3Bilder
  • Derzeit befindet sich das zukünftige Geschäftslokal des Bestattungshauses Benu in der Burggasse 5.
  • Foto: Benu
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Das Bestattungshaus "Benu" wirbt mit dem Slogan "Der Tod kommt in die Burggasse" – diskutiert wird darüber real und virtuell.

NEUBAU. Humor ist, wenn man trotzdem lacht: Für Aufsehen sorgte die aktuelle Kampagne des Bestatters "Benu" – virtuell und auch im echten Leben. 

Mit den Worten "Der Tod kommt in die Burggasse" wurde groß vor der Hausnummer 5 – derzeit wird das zukünftige Geschäftslokal umgebaut – geworben. Wenig begeistert war davon ein 66-jähriger Anrainer, der seinem Ärger mit einem knallgrünen Schild Luft machte: „I find des in Coronazeiten neeed lustig“ und „So a schaaas Werbung“ ist darauf zu lesen.

Es kam wie es kommen musste: Das Bild fand seinen Weg unter anderem auf den Facebook-Kanal des Bestattungsmuseums am Zentralfriedhof. In den sozialen Medien wurde daraufhin heiß diskutiert – von Pietätlosigkeit war dabei aber bei den Usern wenig zu spüren: „Super. Echt geil. Gerne mehr davon!!!!“ oder „Gratuliere! Es wird darüber gesprochen. Unbezahlbare Werbung. Alles richtig gemacht!“ wurde das Posting kommentiert.

Provokation? "Wir wollten niemanden provozieren. Als modernes Bestattungsunternehmen möchten wir einfach einen neuen Zugang zum Thema Tod und Bestattung schaffen. Wir glauben, dass der Tod zum Leben dazugehört, dass er aber zu oft zum Tabu erklärt wird. Wenn der Spruch auf unserer Fassade dazu beigetragen hat, dass eine Debatte in Gang kommt und ausnahmsweise mal wirklich über den Tod gesprochen wird, dann finden wir das gut", so die Geschäftsführer Stefan Atz und Alexander Burtscher.

Das grüne Plakat bleibt jedenfalls hängen. So oder so: Gute Werbung für den ersten Bestatter am Neubau.

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen