Neubau
Die Stiftskirche wird außen renoviert

Zwecks Verbesserung der Fußgeherpassage wurde der Gehsteig als Durchgang durch die Vorhalle der Kirche geführt. Deren Wände sind leider stark beschmiert.
8Bilder
  • Zwecks Verbesserung der Fußgeherpassage wurde der Gehsteig als Durchgang durch die Vorhalle der Kirche geführt. Deren Wände sind leider stark beschmiert.
  • Foto: Kozeschnik
  • hochgeladen von Ulrike Kozeschnik-Schlick

Die Stiftskirche im 7. Bezirk wird nun außen renoviert. Dazu gehört auch die Vorhalle, die ständigen Schmierereien ausgesetzt ist.

WIEN/NEUBAU. Die Kirche "Zum heiligen Kreuz" in der Mariahilferstraße 24 ist Teil der Stiftskaserne, seit 1921 die römisch-katholische Garnisonkirche von Wien und baulich ein schönes Beispiel für den Übergang vom Wiener Rokoko zum Klassizismus. Die Fassade der denkmalgeschützten Stiftskirche hat, insbesondere an der Seite der Stiftgasse, bereits einen großen Riss, der auch im Kircheninneren zu sehen ist.

"Das wurde statisch natürlich regelmäßig überprüft, jetzt ist es aber höchste Zeit, diese Wand zu sanieren", erklärt Militärpfarradjunkt Rudolf Paul, der seit 15 Jahren regelmäßig den ordnungsgemäßen Zustand der Kirche überprüft.

Der Sprung an der Seitenwand der Stiftskirche ist bereits im Kircheninneren sichtbar.
  • Der Sprung an der Seitenwand der Stiftskirche ist bereits im Kircheninneren sichtbar.
  • Foto: Kozeschnik
  • hochgeladen von Ulrike Kozeschnik-Schlick

"Die letzte Außenrenovierung liegt viele Jahre zurück, es ist höchste Zeit, Schäden an Wänden, Fenstern und dem Dach auszubessern und den Anstrich zu erneuern." Besonders an der Kichenvorderseite, wo der Gehsteig durch die eigentliche Vorhalle der Kirche führt, haben Schmierereien den Wänden stark zugesetzt. "Da könnte man vermutlich alle paar Wochen frisch ausmalen, so schnell wird das wieder beschmiert", weiß Rudolf Paul aus langjähriger Erfahrung.

Im Rahmen der Sanierung werden auch die beiden Heiligenfiguren aus den Nischen der Vorderfront restauriert. Die Figur aus der rechten Nische war überhaupt so beschädigt, dass sie schon vor Jahren entfernt und zum Restaurieren gebracht wurde. Beide Figuren sollen nach der Fassadenverjüngung wieder an ihrem früheren Standort aufgestellt werden.

In diesen Messgewändern - sogenannte römische Kaseln aus dem 17. Jahrhundert - werden die Messen gelesen
  • In diesen Messgewändern - sogenannte römische Kaseln aus dem 17. Jahrhundert - werden die Messen gelesen
  • Foto: Kozeschnik
  • hochgeladen von Ulrike Kozeschnik-Schlick

Wer zahlt die Sanierung der Stiftskirche?

Die Gehsteigverhandlung mit dem zuständigen Magistrat hat am vergangenen Montag stattgefunden. Die Kosten für die Sanierung trägt das zuständige Ministerium für Landesverteidigung. Baustart ist Anfang August, die Fertigstellung ist für das nächste Frühjahr geplant. "Ob die Messe wie immer am Sonntag um 18 Uhr weiter stattfinden kann, ist noch offen, ebenso, ob sie wochentags geöffnet bleibt", so Rudolf Paul. Derzeit ist die Stiftskirche ja täglich von 6 bis 14 Uhr für die Allgemeinheit geöffnet, was die Passanten gerne für einen Moment der Einkehr und Stille nutzen.

Weithin sichtbar: Der prächtige Turm der Stiftskirche mit seinem typischen Helm,  1772 durch Benedikt Hainrizi errichtet.
  • Weithin sichtbar: Der prächtige Turm der Stiftskirche mit seinem typischen Helm, 1772 durch Benedikt Hainrizi errichtet.
  • Foto: Kozeschnik
  • hochgeladen von Ulrike Kozeschnik-Schlick

Die Geschichte der Stiftskirche

Die Stiftskirche wurde 1739 vermutlich nach Plänen von Joseph Emanuel Fischer von Erlach erbaut. Unter Maria Theresia wurde das Kirchengebäude erweitert. 1772 wurde durch Benedikt Henrici der heutigen Turm mit seinem spätbarocken Helm errichtet. Als Garnisonskirche, die zu einer eigenen Diözese des Militärs gehört, dient sie zu Messfeiern, Taufen, Hochzeiten und ähnlichem von Militärangehörigen.

Eine Besonderheit ist, dass die Messen hier in Messgewändern - sogenannten römischen Kaseln aus dem 17. Jahrhundert - gelesen werden. Im Innenraum befinden sich zahlreiche bemerkenswerte Kunstwerke aus dem 18. Jahrhundert, aber auch Gedenktafeln zur Erinnerung an einige Verbände der Kaiserlichen Armee, die Gefallenen der beiden Weltkriege und aus späterer Zeit.

1 Aktion 3

Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein. SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSENWer...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
1 4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.09.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen