Kaiserstraße
Einkaufsstraßen-Chef Frömmel will eine "Kaiser-Bim" für Neubau

Fahren soll die "Kaiser-Bim" von der Hofburg über die Josefstädter Straße durch die Kaiserstraße über die äußere Mariahilfer Straße bis nach Schönbrunn.
2Bilder
  • Fahren soll die "Kaiser-Bim" von der Hofburg über die Josefstädter Straße durch die Kaiserstraße über die äußere Mariahilfer Straße bis nach Schönbrunn.
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Nostalgie-Öffis und Gürtel-Querungen: Kaiserstraßen-Chef Markus Frömmel hat viele Ideen für Neubau.

NEUBAU. "Der siebte Bezirk besteht nicht nur aus Museumsquartier und Spittelberg", bringt es Markus Frömmel auf den Punkt. "Wir müssen uns auch für West-Neubau einsetzen!" Und dafür hat der Einkaufsstraßen-Chef der Kaiserstraße große Pläne, die sogar bis zu einem neuen Öffi gehen: einer Nostalgie-Straßenbahn.

Fahren soll die "Kaiser-Bim" von der Hofburg über die Josefstädter Straße durch die Kaiserstraße über die äußere Mariahilfer Straße bis nach Schönbrunn. Schienen müsse man dafür laut Frömmel keine extra verlegen, "die könnte man von den Wiener Linien anmieten", so Frömmels Idee. Als nächster Schritt sollen Gespräche mit den Einkaufsstraßenvereinen der Josefstädter Straße und der äußeren Mariahilfer Straße folgen. "Andenken könnte man etwa Fahrten an den Einkaufssamstagen vor Weihnachten, das wäre halt mein Traum."

Mehr Sauberkeit und Sicherheit

Wovon der Neubauer Kaffeehaus-Betreiber noch träumt? Mehr Sitzmöglichkeiten etwa im Grätzel oder mehr Sauberkeit. "Neue Baumscheiben werden mit neuem Grün herausgeputzt, aber nach einem Jahr interessiert sich oft keiner mehr dafür." Auch am Nachbarn Rudolfsheim will Frömmel anknüpfen – aber nicht à la Gürtel-Pool, "das war ja mehr eine Absperrung zwischen den Bezirken". Sondern vielmehr mit besseren Verbindungen über den Gürtel: "Das können Zebrastreifen sein oder auch die Beseitigung von unübersichtlichen Stellen, damit es den Leuten leichter fällt, vom 15. in den 7. Bezirk zu kommen."

Fahren soll die "Kaiser-Bim" von der Hofburg über die Josefstädter Straße durch die Kaiserstraße über die äußere Mariahilfer Straße bis nach Schönbrunn.
Markus Frömmel ist Einkaufsstraßen-Chef der Kaiserstraße.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen