Flüchtlinge im Hermannbad: Eine Dusche und ein Lächeln, bitte!

3Bilder

NEUBAU. Wenn man das städtische Bad in der Hermanngasse betritt, ist das Erste, was einen empfängt, ein freundliches Lächeln. Und diese familiäre Atmosphäre wollen die acht Mitarbeiter des kleinen Bades auch an die Menschen weitergeben, die diese dringend benötigen. Denn seit drei Wochen können Flüchtlinge aus der Notunterkunft in der Schottenfeldgasse die 15 Duschen des Bades benutzen.
Doch was die 50 bis 70 Flüchtlinge jeden Dienstag- und Mittwochnachmittag im Hermannbad bekommen, geht weit über die Nutzung der Sanitäranlagen hinaus. Hier finden sie einen Ort zum Plaudern und einen Tapetenwechsel vom eintönigen Alltag.

"Wie meine Enkerl"

"Alle sind so freundlich und dankbar. Die Kinder liegen mir am meisten am Herzen und sind wie meine Enkerln. Am liebsten würde ich sie alle mit nach Hause nehmen", sagt Silvia Gergasevics, die die Flüchtlinge im ersten Stock des Bades empfängt.
Neben Hygieneartikeln und Handtüchern, die die Bezirksvorstehung organisiert, bekommen Gergasevics’ Schützlinge auch immer wieder Zuckerln und andere Süßigkeiten. "Am Anfang dachte ich, nur die Kinder wären daran interessiert. Aber eigentlich greifen dann alle gerne zu", so die Wienerin.

Waschmaschinen benötigt

Auch wenn die Flüchtlingshilfe manchmal längere Arbeitszeiten bedeutet und der Ansturm groß ist, die Mitarbeiter des Hermannbades meistern die Situation mit einem entspannten "Gemeinsam schaffen wir das!". Doch einen Wunsch hat Gergasevics: "Es wäre hilfreich, wenn es in der Schottenfeldgasse wenigstens Waschmaschinen für die Flüchtlinge gäbe. Vielleicht findet sich da ja ein Spender."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen