Gedenkstein für Gert Jonke

NR Präsidentin Barbara Prammer und Kulturstadtrat Andreas Mailath Pokorny genossen die künstlerischen Darbietungen
2Bilder
  • NR Präsidentin Barbara Prammer und Kulturstadtrat Andreas Mailath Pokorny genossen die künstlerischen Darbietungen
  • hochgeladen von Anja Gaugl

Mehr als nur ein Denkmal schaffen – dieses Ziel verfolgen die Initiatoren des Gedenksteins für den österreichischen Dichter und Literaten Gert Jonke. Am 18. Oktober enthüllte Nationalsratspräsidentin Barbara Prammer den Gedenkstein am Arbeitshaus von Gert Jonke in der Stuckgasse 8. Der Künstler erlag im Jänner 2009 einem schweren Krebsleiden. Seine Literatur steht für Bewegung und Lebendigkeit, das Auflösen der Grenzen von Zeit und Raum - und immer wieder die Aufhebung der Schwerkraft. Prammer sagte: „Gert Jonke hat Spuren hinterlassen in Österreich, er ist einer den wir vermissen“. Mit musikalischen Beiträgen und vorgetragenen Ausschnitten aus Jonkes Werk gestalteten zahlreiche Künstler die gut besuchte Feier. Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger ist stolz auf die Realisierung der Gedenktafel in Neubau: „Ich freue mich, dass Gert Jonke hier in seiner 'Nachtheimat', er hat ja meistens in der Nacht gearbeitet, geehrt wird“.

Nachgeschenkt: Unvergesslich
Musik, bei der man nicht sofort weiß woher sie kommt, ‚Lichtspiele’ auf dem Gedenkstein und wunderbar vorgetragene Gedichte und Ausschnitte aus Gert Jonkes Werk – all das unterstützte das Anliegen der Veranstalter und Besucher: ein unvergesslicher Abend für einen unvergesslichen Menschen.

NR Präsidentin Barbara Prammer und Kulturstadtrat Andreas Mailath Pokorny genossen die künstlerischen Darbietungen
Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger ist stolz auf die Realisierung der Gedenktafel in Neubau
Autor:

Anja Gaugl aus Ottakring

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.