Graffiti-Flut: So wehrt sich Neubau

Unternehmer Michael Weinwurm hat seine Fassade in der Burggasse mit einem speziellen Schutzanstrich gestrichen. So lassen sich Graffiti leichter entfernen.
4Bilder
  • Unternehmer Michael Weinwurm hat seine Fassade in der Burggasse mit einem speziellen Schutzanstrich gestrichen. So lassen sich Graffiti leichter entfernen.
  • Foto: Weinwurm
  • hochgeladen von Claudia Kahla

NEUBAU. Dass Neubau eine beliebte Spielwiese für Graffiti-Sprayer ist, weiß man nicht erst, seit der Schweizer Sprayer Puber hier sein Unwesen getrieben hat. Unternehmer geben jährlich mehrere tausend Euro aus, um die unbeliebten Wandbemalungen entfernen zu lassen.

Neue Graffiti über Nacht

Ein Zielobjekt der Sprayer ist auch der Hauseingang der Neustiftgasse 72. "Wir haben die Graffiti schon öfter entfernen lassen, aber es dauert nur eine Nacht, dann ist wieder etwas da", sagt Frau N. Daher gab es bei den Bewohnern auch schon die Idee, den Eingang von einem Graffiti-Künstler gestalten zu lassen. "Wir dachten uns, da wird dann vielleicht nicht drübergesprayt. Leider war uns das aber dann zu teuer", sagt sie.

Abweisender Anstrich

Eine andere Taktik bei der Bekämpfung von Graffiti hat Michael Weinwurm, Inhaber des Fotostudios Weinwurm, gewählt. Er hat seine Fassade an der Ecke Neubaugasse/Burggasse mit einer speziellen abweisenden Farbe streichen lassen und ist damit sehr zufrieden. "Das ist ein Schutzanstrich, auf dem die Farbe nicht gut hält, und die Graffiti daher leicht entfernt werden können. Wichtig ist aber, das dann regelmäßig zu tun", erklärt Weinwurm.

Bezirk informiert

Laut Grünen-Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger sei die Zahl neuer Graffiti aber rückläufig. "Es gibt bestimmte Routen, meist vielbefahrene Straßen wie die Burggasse, weil die Leute ja auch wollen, dass man ihre Graffiti sieht", sagt Blimlinger.
Als Präventionsmaßnahme empfiehlt er die spezielle Schutzfarbe. "Ich leite gerne Informationen weiter, welche Firmen diesen Schutzanstrich machen. Wenn man dann konsequent und rasch die Graffiti beseitigt, hat das Wirkung."

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen