Drama Carbonara
Herzschmerz und Prosecco

Die drei Freundinnen Asta Krejci-Sebesta, Tatjana Lukás und Jasna Hörth (v.l.) sind die Stimmen von "Drama Carbonara".
  • Die drei Freundinnen Asta Krejci-Sebesta, Tatjana Lukás und Jasna Hörth (v.l.) sind die Stimmen von "Drama Carbonara".
  • Foto: Brandl
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Drei Frauen teilen sich eine Leidenschaft: Groschenromane lesen und dabei Spaß haben.

NEUBAU/MARGARETEN. Eine romantische Nacht, 25 Rosen für jeden gemeinsam verbrachten Tag und Komplimente, bei denen man beim Zuhören schon rot im Gesicht wird. Das Trio "Drama Carbonara" liest aus Romanheften wie "Mein Bekenntnis”, "Meine Schuld" oder "Mein Geständnis".

In gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre nehmen die drei Frauen Asta Krejci-Sebesta (38), Tatjana Lukáš (40) und Jasna Hörth (35) die Podcast-Reihe auf.

Geschichten zum Kochen

Der Name "Drama Carbonara" ist eher durch Zufall entstanden. "'Drama' musste im Namen vorkommen, da das ein durchgehendes Thema bei den Geschichten ist. Und am Ende der Romanhefte gibt es immer wieder Rezepte", erklärt Asta Krejci-Sebesta. "Eine von uns liest die Geschichte vor und die anderen zwei lassen sich überraschen", sagt Jasna Hörth.

Dazwischen darf jede, die mag "Drama Carbonara, Baby" rufen und die Geschichte weiterlesen. Währenddessen werden die Geschehnisse immer kommentiert. "Der Kelter Verlag hat uns die Rechte gegeben, dass wir das machen dürfen und wir schätzen dieses Vertrauen sehr", freut sich Tatjana Lukáš.

Gelesen wird das Ganze im Herzen Neubaus, im Headquarter: nämlich Astas Wohnzimmer. "Ich lebe schon seit 16 Jahren im 7. Bezirk. Für mich ist er wie eine Kleinstadt", so Asta Krejci-Sebesta lächelnd. "Jasna und ich haben davor auch im Siebten gewohnt. Jetzt leben wir in Margareten und lieben diesen Bezirk", sagt Lukáš.

Vor allem die Hinterhöfe und dass sich hier jeder kennt, findet Jasna Hörth toll. "Außerdem verwandelt sich der Bezirk total ins Positive mit dem U-Bahn-Bau und der Erneuerung des Einsiedlerparks", ergänzt Lukáš. Die beiden Margaretnerinnen sind Mütter und somit geübt im Vorlesen.

Modernes Radio hören

"Bei uns ist alles sehr lustvoll während die Geschichten aufgezeichnet werden", verrät Tatjana Lukáš. Mit einem Glas Prosecco und Schmankerl steht dem Podcast nichts mehr im Weg. 40 Minuten lang dauern die Podcast-Folgen. Diese kann man mit einer Radiosendung vergleichen, nur, dass die Folgen online abhörbar sind. Podcasts können auch abonniert werden. So wird man darauf aufmerksam gemacht, wenn eine neue Folge erscheint.

"Wir spezialisieren uns auf wahre Geschichten, ohne Autoren. Es ist doch toll, wenn man sich zum Beispiel mit Tanja L. identifizieren kann", sagt Tatjana Lukáš. Die Idee entstand von Asta Krejci-Sebesta im Zuge eines Sommerurlaubs mit Freunden und dem Kauf dieser besonderen Lektüre. "Das Wetter war schlecht und wir saßen zusammen und haben irgendwann diese Geschichten gelesen. Wir haben uns wahnsinnig darüber amüsiert", erinnert sich Krejci-Sebesta.

Die drei Freundinnen haben überlegt und sind auf die Form des Podcasts gestoßen. "Wir haben uns gefragt, wie man verschiedene Alters- und Zielgruppen erreichen kann und welche Angebote es hier gibt", erzählt Krejci-Sebesta.

Autor:

Sophie Brandl aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.