Lerchenfelder Gürtel
Hundezone soll Fresh-Up bekommen

Lokalaugenschein in der Hundezone am Gürtel: ÖVP-Obfrau Christina Schlosser (l.), Grünen-Bezirksrätin Gülay Çataltepe mit Hündin Moly und Bezirkschef Markus Reiter (Grüne).
2Bilder
  • Lokalaugenschein in der Hundezone am Gürtel: ÖVP-Obfrau Christina Schlosser (l.), Grünen-Bezirksrätin Gülay Çataltepe mit Hündin Moly und Bezirkschef Markus Reiter (Grüne).
  • Foto: BV7/S. Koller
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Großes Herz für Wuffis: Die ÖVP fordert mehr Einsatz, wenn es um die Hundezone am Lerchenfelder Gürtel geht.

NEUBAU. Vor Freude mit dem Schwanz wedeln, wenn’s endlich in die Hundezone geht? Für Dackel Theo kommt das am Lerchenfelder Gürtel 30–32 wohl eher nicht infrage. Kaum Wiese, im Sommer staubig, im Winter matschig – da kommt beim herzigen Vierbeiner keine rechte Euphorie beim Äußerln auf.

Das bestätigt auch Frauchen Christina Schlosser, Chefin der ÖVP Neubau: „Hunde brauchen Platz zum Spielen, Laufen und Schnüffeln. Das gibt’s hier nicht.“ Einen Antrag zur Verbesserung der länglichen, 463 Quadratmeter großen Hundezone wurde zwar bereits in der Bezirksvertretung im Juni 2020 abgelehnt, aufgeben will Schlosser aber dennoch nicht.

1,2 Quadratmeter Auslauf pro Hund

Was es laut Schlosser braucht, um Theo und Co glücklich zu machen? „Spielelemente wie Baumstämme, Rohre oder Spielhindernisse, außerdem verschiedene Böden wie etwa Rindenmulch zum Graben und mehr Sträucher.“ Für Herrl und Frauerl sollen mehr Bankerl und Mistkübel aufgestellt werden. „Es gibt wenige Hundezonen im Bezirk, deswegen muss unbedingt was getan werden“, so Schlosser.

Dackel Theo und Frauchen Christina Schlosser sind aktuell nicht begeistert von der Hundezone am Lerchenfelder Gürtel 30–32.
  • Dackel Theo und Frauchen Christina Schlosser sind aktuell nicht begeistert von der Hundezone am Lerchenfelder Gürtel 30–32.
  • Foto: ÖVP Neubau
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Mit zwei Hundezonen – jener am Gürtel und einer nur rund halb so großen im Weghuberpark – ist Neubau tatsächlich kein Segen für die rund 578 im Bezirk angemeldeten Wuffis. Durchschnittlich 1,2 Quadratmeter Auslauffläche hat dort jeder Hund zur Verfügung; im Wien-Schnitt sind es 20,4 Quadratmeter.

Mehr Platz für Vierbeiner

Unterstützung in Sachen Vierbeiner kommt für die ÖVP von den Bezirks-Grünen: Auch sie haben einen Antrag betreffend der Hundezone in derselben Sitzung gestellt – allerdings nur für ihre Vergrößerung. Dieser wurde mehrheitlich angenommen. „Unsere Hundezonen werden alle drei Jahre auf den neuesten Stand gebracht, was die Vorgaben der zuständigen MA 42 betrifft. Da tun wir heuer also fix was am Gürtel“, verspricht Bezirkschef Markus Reiter (Grüne).

Einen ersten Lokalaugenschein gab es bereits mit der MA 42 und dem Stadtgartenamt, ergänzt Gülay Çataltepe, Grüne Bezirksrätin und zuständig für die Hundezonen im Bezirk. Das Resultat: Die insgesamt fünf Bänke sind ausreichend, neue wird es also keine geben. "Wir wollen lieber den Hunde den größtmöglichen Platz bieten", so Çataltepe. Fix kommt aber im nördlichen Teil der Hundezone ein zusätzlicher Mistkübel samt Gackerlsackerl-Spender. Außerdem wird neuer Rollrasen verlegt. Der Start für den Umbau der Hundezone ist noch offen: "Am besten aber noch vor dem Sommer", so Reiter.

Was sagen Sie zur Hundezone am Gürtel?
Lokalaugenschein in der Hundezone am Gürtel: ÖVP-Obfrau Christina Schlosser (l.), Grünen-Bezirksrätin Gülay Çataltepe mit Hündin Moly und Bezirkschef Markus Reiter (Grüne).
Dackel Theo und Frauchen Christina Schlosser sind aktuell nicht begeistert von der Hundezone am Lerchenfelder Gürtel 30–32.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen