Mandana tanzt durch Neubau

Den Platz vor der Altlerchenfelder Kirche mag Mandana Alavi Kia besonders gern.
10Bilder
  • Den Platz vor der Altlerchenfelder Kirche mag Mandana Alavi Kia besonders gern.
  • hochgeladen von Sabine Ivankovits

(siv). Ihre Wohnung in der Lerchenfelder Straße hat Mandana Alavi Kia erst vor Kurzem bezogen, "aber ich bin nur innerhalb des Bezirkes umgezogen. Vorher habe ich in der Mariahilfer Straße gewohnt", erzählt die Sängerin und Tänzerin. Gemeinsam mit Aret Güzel Aleksanyan ist sie demnächst im bereits siebenten Teil von "Derwisch erzählt" - "Der Duft des Orients" - zu sehen.

"Den Platz vor der Altlerchenfelder Kirche mag ich besonders, das ist ein Ort der Zusammenkunft, egal ob beim Bauernmarkt oder beim Public Viewing während der Fußball-EM und WM."

Fast zwei Straßenbahstationen weiter , in der Lerchenfelder Straße 7, lässt Mandana ihre Kleider schneidern. "Luise Hecher näht seit fast 15 Jahren für mich. Bei vier Kostümen pro Derwisch alleine ist das schon einiges zusammengekommen."

Ihr Gebäck kauft Mandana am liebsten beim Felzl in der Schottenfeldgasse 88. "Die Bedienung ist total freundlich. Im Sommer sitze ich gerne im Gastgarten auf einen Kaffee."

Kulinarisch lässt sie sich auch gerne im Caspian in der Zieglergasse 18 verwöhnen. Khalil Hosaini und Bahman Asadi, die beiden Betreiber des persischen Lokals, freuen sich immer, wenn sie vorbeikommt.

Ab Mitte Oktober wird Mandana auch öfters im Dancing Shiva, Neubaugasse 58, vorbeischauen. "Viele wissen gar nicht, dass es noch einen hinteren Raum gibt. Riki Hinteregger, die Betreiberin hat mir verraten, dass es ab Mitte Oktober dort Mittagsmenüs gibt."

"Derwisch erzählt" feiert am 17. Oktober Premiere im Interkulttheater in der Fillgradergasse 16, 1060 Wien.

Infos: www.interkulttheater.at

Autor:

Sabine Ivankovits aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.