#neubaubringts
Mit "Gemeinsam im7ten" gelingt der Grätzel-Zusammenhalt

"Gemeinsam im 7ten" ermöglicht kontaktlose Einkäufe bei Neubaus Unternehmen – so auch bei Kurt Wilhelm von "Wald & Wiese".
  • "Gemeinsam im 7ten" ermöglicht kontaktlose Einkäufe bei Neubaus Unternehmen – so auch bei Kurt Wilhelm von "Wald & Wiese".
  • Foto: Brandl
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Der siebte Bezirk macht es möglich: Kontaktloses und vor allem lokales Einkaufen von der Couch aus.

NEUBAU. In Zeiten des Coronavirus gilt die Devise, zu Hause zu bleiben und soziale Kontakte zu meiden. Die Initiative "Gemeinsam im 7ten" macht es jetzt möglich, regional und online einzukaufen. "’Gemeinsam im 7ten’ heißt für uns, auch in Zeiten der Krise aufeinander zu schauen", unterstreicht Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne).

Die Grätzel-Plattform www.im7ten.com hat eine umfangreiche Liste zusammengestellt, wo Leser und Bewohner rund um Neubau Geschäfte finden, die das Nötigste anbieten. Von Lebensmitteln von Casa Caria, Geschenken wie Pfeffermühlen von WauWau Pfeffermühlen, Kosmetik von Clemenza Cosmetics, Kleidung von Kitsch Bitch bis hin zum Installateur und Optiker Sehprojekt ist alles dabei.

Total regional

Die Ausgangsbeschränkung besagt, dass Personen das Haus verlassen dürfen, um das Notwendigste zu erledigen. Viele Menschen greifen auf Online-Plattformen zurück und lassen sich ihre Einkäufe von Großhändlern liefern. Regionale und lokale Kleinunternehmen leiden dann oft darunter. Ein Kauf beim Online-Grätzelunternehmen ist somit entscheidend und kann so einiges bewirken. Die lokale Wirtschaft wird aufrechterhalten.

"Jeder einzelne hat hier jetzt die Kraft, etwas zu bewegen, Arbeitsplätze zu sichern und die Zukunft mitzugestalten", erklärt Kurt Wilhelm, Obmann der Kaufleute der Neubaugasse. Außerdem wird mit dieser herausfordernden Situation der Zusammenhalt im Bezirk gestärkt. "Beim Onlineshopping ist es wichtiger denn je, sich bewusst für Anbieter zu entscheiden, die unsere Handelsvielfalt im Viertel ausmachen", ergänzt Wilhelm.

Einfach mitmachen

Neubaus Unternehmen können sich unter info@im7ten.com melden und werden mit ihren Onlineshops in die Liste aufgenommen. Aufgrund der großen Nachfrage wird die Plattform mit ihren Angeboten ausgeweitet.

"Auf diese Weise bieten wir Bezirksgrenzen-Anrainern ein übersichtliches Angebot und zeigen auf, wo sie sich in Gehweite mit dem Wichtigsten versorgen können", meint Gudrun Kirchert, aus dem "im7ten"-Homeoffice.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen