Parkplatzvernichtungen im 7. und 8. Bezirk
Sandlerpawlatsche und Schanigärten

Holzpawlatsche soll zum "konsumationslosen Verweilen" einladen, mitten im Straßenlärm und Abgasen ?
3Bilder
  • Holzpawlatsche soll zum "konsumationslosen Verweilen" einladen, mitten im Straßenlärm und Abgasen ?
  • hochgeladen von Gerhard Pfeiffer

Die wohl dreisteste der mutwilligen Parkplatzvernichtungen im 7. Bezirk ist die Errichtung einer abgesandelten Pawlatsche in der Lerchenfelderstrasse.
Wer soll hier entspannen und Gespräche genießen, einen halben Meter vom Durchzugsverkehr entfernt. Hauptsache, wieder zwei Parkplätze weniger.
Inflation von Schanigärten
Im gleichen Bereich, gerade ein wenig mehr als ein Häuserblock, wurden weitere 20 Parkplätze für Schanigärten bewilligt. Trotz überbreiter Gehsteige.
Dort kann man in romantischer Atmosphäre mit Abgasen gewürzte Konsumation, achtzig Zentimeter von vorüber brausenden Stadtverkehr genießen.
Die Anrainer und Geschäftsleute  können wegen der Bim nicht einmal kurz in zweiter Spur parken und etwas ausladen
Landnahme brutal
Das ist eine rücksichtslose Landnahme öffentlich Raumes, nämlich von Straßen, die für den Verkehr und nicht als Spielplatz für Retroideologen mit viel Steuergeld der Bürger errichtet wurden.
Jahrelang Baustellen Dreck
Seit gut fünfzehn Jahren wird der Straßenraum durchgehend  durch überwiegend verlassene, verdreckte und zugemüllte Baustellen mit Beschlag genommen. Niemand kümmert sich in der "Umwelmusterstadt Wien" darum. Bei jedem stärkeren Wind wird der angesammelte Abfall aufgewirbelt und rundum verteilt. Ein evident unhygienischer Zustand.
Das alles ist eine gröbliche Vernachlässigung ausgewogener Bürgerinteressen durch die lokalen Politiker und durch die Stadtverwaltung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen