Tschan fehlt kein Wort

Patrick Tschan fesselte die Zuhörer mit Ausschnitten seines Buches
8Bilder
  • Patrick Tschan fesselte die Zuhörer mit Ausschnitten seines Buches
  • hochgeladen von Beata Wasilewski

Jeder kennt die Situation: ein Wort das einem nicht mehr einfallen will. Egal wie sehr man sich bemüht – der Bergriff ist vorerst nicht abrufbar. Doch was passiert, wenn er gar nicht mehr seinen Weg zurück in den Sinn findet? Wenn Ausdrücke von alltäglichen Gegenständen Stück für Stück das Gedächtnis verlassen? Genau darüber verfasste Patrick Tschan seinen Erstlingsroman „Keller fehlt ein Wort“ und stellte ihn am 3.Februar in der Buchhandlung Thalia vor. Literarisch sehr geschickt tastete er sich an das neuropsychologische Phänomen „Aphasie“ heran und veranschaulichte am Hauptprotagonisten Ralph Keller was es für den Alltag bedeutet wenn das Vokabular verloren geht. Gar nicht karg hingegen fielen die Reaktionen auf Tschans Werk aus. Bei einem anschließenden Gläschen Wein sah man zahlreiche Gäste die eifrig über den Roman philosophierten, darunter auch Ayoub Susanne, österreichisch-iraksiche Schriftstellerin. Ebenso der ehemalige "Am Dam Des-Clown Enrico" Heinz Zuber sowie die Schauspielerin und Autorin Gabriele Buch zeigten sich von der Thematik begeistert.

Nachgeschenkt

Der Schweizer Patrick Tschan überzeugt mit seinem Debütroman. Es spricht einiges dafür sich das Buch „vorzuknüpfen“ – hier die besten Argumente: „Keller fehlt ein Wort“ nähert sich dem Thema der Aphasie mit einer beträchtlichen Sensibilität, vergisst dabei aber nicht auf eine große Portion Humor. Außerdem zeigt der Autor zum einen auf welch enorm hohen Stellenwert die Sprache in unserem Leben hat und zum anderen dass es sich lohnt einer Krankheit entschlossen entgegen zu treten.

Autor:

Beata Wasilewski aus Neubau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.