16.08.2016, 12:57 Uhr

Running Wild

Wann? 23.09.2016 20:00 Uhr

Wo? DSCHUNGEL WIEN , MuseumsQuartier, Museumsplatz 1/5 1, 1070 Wien AT
(C) Rainer Berson
Wien: DSCHUNGEL WIEN | Uraufführung
Tanztheater, 75 Min.
10 - 15 Jahre


FR 23.9. 20:00
SA 24.9. 20:00
MO 26.9. 10:00
DI 27.9. 10:00 + 19:00
MI 28.9. 10:00

DI 11.10. 10:00
MI 12.10. 10:00
FR 14.10. 10:00 + 19:00
SA 15.10. 19:00 anschl. Abenteuernacht

SA 31.12. 20:00 anschließend Silvesterparty für alle
MO 30.1. 10:30
DI 31.1. 10:30 + 19:00
MI 1.2. 10:30
DO 2.2. 10:30 + 19:00


Ein wildes Tanzstück durchs Kinderzimmer

„Hey, ich bin doch kein Kind mehr!“ Lino hat alle seine Kuscheltiere in zwei Müllsäcke gestopft und vor die Tür gestellt. Bei Emilia ist Schluss mit Rosa - die Wände werden in dunkles Flaschengrün umgemalt. Und Marit, die ein Zimmer mit ihrem jüngeren Bruder teilt, würde am liebsten eine Wand einbauen: „Eintritt verboten“ oder „nur auf eigene Gefahr“.
Sechs DarstellerInnen zwischen 11 und 14 Jahren nehmen sich ihren Raum. Sie rasen durch ihre Träume und jagen nach dem Unbekannten. Doch plötzlich wachen sie auf und ihr Bett, gerade noch in wilder Fahrt, wird Rückzugsort und Schutzraum.
Die Zeit, in der man nicht mehr Kind, aber auch noch kein Teenager ist, hat etwas Magisches. Sie ist geprägt von einer erwachenden Selbstbestimmtheit einerseits und Schutz- und Anlehnungsbedürfnis andererseits. Stimmungsschwankungen, Gefühlsausbrüche und Grenzüberschreitungen sind an der Tagesordnung. Die Kinder basteln an ihrem Bild von der Welt und entwickeln ihre eigenen Werte. Dabei teilen sie nicht immer die Meinung der Erwachsenen.

Gemeinsam mit den beiden TänzerInnen Maartje Pasman und Futurelove Sibanda erkunden die jungen DarstellerInnen diese „Zwischenjahre“ in einem wilden Fest voller Gefühle und Bewegung, bevor sie sich von ihrer Kindheit verabschieden.

Regie, Choreografie, Raumkonzept: Corinne Eckenstein
Musik: Ben Pascal
Kostüm: Ulli Nö
Licht: Hannes Röbisch
Regieassistenz: Johanna Müller
Foto, Video: Rainer Berson
Produktion: Alexandra Hutter
DarstellerInnen: Lino Eckenstein, Aysun Geliksu, Emilia Greifeneder, Marit Krickl, Carlos Lazar, Milena Leeb, Maartje Pasman, Futurelove Sibanda
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.