31.01.2012, 16:23 Uhr

Changing Wind - Wenn der Wind dreht

Wann? 21.03.2012 18:00 Uhr

Wo? Dschungel Wien Theaterhaus, Museumsplatz 1, 1070 Wien ATauf Karte anzeigen
© Daniel Clarens
Wien: Dschungel Wien Theaterhaus | Wienpremiere / Dalang Puppencompany (CH) & Theater Sgaramusch (CH) & Kopergietery (B) / Tanztheater / 55 Min. / ab 7 Jahren

Ein Einblick in den kurzlebigen Kosmos einer Begegnung von fünf Menschen

„Changing winds“ erzählt vom Unerwarteten. Von einem Vorfall, der alles verändert. Von fünf Menschen, die unterwegs sind und einander begegnen. Auf einmal dreht der Wind. Eben noch wusste sie, wo sie hingehört, eben noch hatte er einen Plan. Fünf Menschen kommen aus allen Windrichtungen, bewegen sich zueinander hin, und ehe man sich versieht, bläst ein Hauch sie weiter - miteinander oder allein. Fast so wie das Leben. Ein Stück bewegender Geschichten von getriebenen Menschen, die sich traumtänzerisch eigenen und fremden Erinnerungen nähern. In dieser Achterbahnfahrt der verwehten Figuren wird wenig gesprochen, dafür umso mehr mit den Körpern geredet. Was Nähe und Distanz, Gesten, Rhythmen und Haltungen alles zu erzählen vermögen, darf erstaunen und begeistern.

„Wunderbar luftig leicht wechseln die Szenen zwischen Slapstick und Poesie. Geredet wird wenig, gesungen, getanzt und gestikuliert hingegen viel. [...] Nach knapp einer Stunde bläst der Wind die grandiosen Schauspieler-Tänzer wieder auseinander. Uns fällt der Abschied schwer." (Zürcher Tages-Anzeiger, 2010)

Koproduktion mit Carré Rotondes Luxembourg, Schlachthaus Theater Bern, Theaterhaus Gessnerallee Zürich, Theater Tuchlaube Aarau, Stadttheater Schaffhausen | Co-Regie: Eva Bal, Ives Thuwis | Regieassistenz: Michael Steiner | Kostüme, Requisiten: Bozena Civic | Technik: Ueli Kappeler | Produktionsleitung: Cristina Achermann | DarstellerInnen: Frida Leon Beraud, Stefan Colombo, Julius Griesenberg, Frauke Jacobi, Nora Vonder Mühll
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.