23.10.2017, 09:11 Uhr

Die Agenda Neubau ist auf der Suche nach Ihren Ideen!

Mit Lastenrad und lila Fahne: So erkennt man die Agenda Neubau. (Foto: Agenda Neubau)

Was braucht der Bezirk? Die Agenda Neubau ist derzreit im öffentlichen Raum unterwegs, um zu erfahren, was sich die Menschen für den siebten Bezirk wünschen.

NEUBAU. Die Zufriedenheit der Bewohner des 7. Bezirks ist bekanntlich recht hoch. Das heiße aber keineswegs, dass man sich in Sachen Bezirksentwicklung zurücklehnen könne, sagen Nina Chladek-Danklmaier und Regina Hajszan von der Lokalen Agenda Neubau. Im Gegenteil: "Das ist eine gute Basis zum Weitermachen", so die beiden. Das würden sie auch in den vielen Gesprächen, die sie derzeit auf den Neubauer Straßen führen, bemerken. Mit einem Lastenrad und lila Fahne sind sie immer an unterschiedlichen Orten unterwegs, um Ideen und Anregungen zu sammeln, bevor am 14. November um 18 Uhr in der Bezirksvorstehung (Hermanngasse 24–26) das große Auftakttreffen startet. Dazu sind alle Neubauer herzlich eingeladen. Wer seine Ideen lieber digital abgibt, kann das unter www.agendaneubau.at tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.